HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 
Friedrich Hollaender


Foto: Alexander Binder (1888-1929)

1896 - 1976

.
.
Der Filmkomponist Friedrich Hollaender wuchs in einer musikalischen Familie auf. Sein Vater Victor Hollaender war ein erfolgreicher Operettenkomponist in Berlin, der die Musik zu verschiedenen Aufführungen schrieb und seine Mutter war die Sängerin Rosa Perl.

Friedrich Hollaender erhielt daher schon in jungen Jahren Musikunterricht und studierte u.a. beim Komponisten Engelbert Humberdinck.
Schliesslich folgte er den Fussstapfen seines Vaters und er avancierte in den 20er Jahren zu einem erfolgreichen Komponisten zahlreicher Shows in Berlin. Zudem gründete er zusammen mit Mischa Spolianksy, Blandine Ebinger, Kurt Tucholsky und anderen Künstlern das Cabaret "Schall & Rauch".
Weitere Bühnenaktivitäten entstanden für "Die Wilde Bühne" von Trude Hesterberg und er gründete zudem das "Tingel-Tangel-Theater".

Bereits 1920 schrieb er erstmals für den Stummfilm "Sumurun" (20) die Musik, es folgte eine zweite Komposition für den Stummfilm "Kreuzzug des Weibes" (26).

Mit dem Aufkommen des Tonfilms eröffneten sich ihm neue Möglichkeiten, sein musikalisches Talent einzusetzen und schnell wurde er ein begehrter Filmkomponist in Deutschland.
In den nächsten Jahren schrieb er die Musik zu Filmen wie "Der Andere" (30) und den Klassiker "Der blaue Engel" (30) mit Emil Jannings und einer jungen Marlene Dietrich, die daraufhin zum Weltstar aufstieg. Für diesen Film komponierte er den Welthit "Ich bin von Kopf bis Fuss auf Liebe eingestellt". Danach folgten "Einbrecher" (30), "Der Weg nach Rio" (31), "Der Mann, der seinen Mörder sucht" (31), "Das gelbe Haus des King-Fu" (31) und "Stürme der Leidenschaft" (32).

In den Filmen "Der blaue Engel" (30) und "Der Mann, der seinen Mörder sucht" (31) hatte Friedrich Hollaender kleine Auftritte als Darsteller. 1933 konnte er gar den Film "Ich und die Kaiserin" (33) als Regisseur realisieren.

Doch seine aufstrebende Laufbahn wurde mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten vorzeitig beendet, weil er Jude war.
Er emigrierte über Frankreich und England nach Amerika, wo er in Hollywood seine Laufbahn als Filmkomponist wieder aufnahm. Da die Musik eine internationale Sprache war, hatte er keine sprachlichen Barrieren wie viele emigrierte Schauspieler zu überwinden, um seine Arbeit fortsetzen zu können. Auch zwei Filme als Regisseur konnte er in den USA realisieren.

Schnell avancierte er zu einem der grossen Filmkomonisten Hollywoods und er schrieb Filmsongs und Soundtracks zu vielen namhaften Produktionen.
Zu seinen bekanntesten Filmen der 30er und 40er Jahre gehören "The Only Girl" (34), "Shanghai"  (35), "Anything Goes" (36), "Desire" (36), "Champagne Waltz" (37), "Angel" (37), "True Confession" (37), "Bluebeard's Eighth Wife" (38), "Man About Town" (39), "Destry Rides Again" (39), "Typhoon" (40), "The Great McGinty" (40), "Million Dollar Baby" (41), "Manpower" (41), "Once Upon a Time" (44), "Conflict" (45), "Cinderela Jones" (46), "The Verdict" (46), "Berlin Express" (48), "A Foreign Affair" (48) und "A Dangerous Profession" (49).
In diesen Jahren wurde Friedrich Hollaender dreimal für einen Oscar nominiert, erhielt diesen aber nie.

In den 50er Jahren entstanden seine letzten Filmkompositionen für den amerikanischen Markt.
Dazu gehören "Born to Be Bad" (50), "Born Yesterday" (50), "The First Time" (52) und "We're No Angels" (55). Für "The 5'000 Fiungers of Dr. T." (53) erhielt er seine vierte und letzte Oscar-Nomination.

Anschliessend kehrte er nach Deutschland zurück, wo er wieder seine frühreren Tätigkeiten beim Cabaret aufnahm und wenige weitere Filmkompositionen zu Papier brachte.
Seine letzten filmischen Arbeiten umfassen "Der grosse Dreh" (58), "Das Spukschloss im Spessart" (60), "Chansons mit Geschichte" (63) und "Das Blaue vom Himmel" (64).

Danach verfasste Friedrich Hollaender mehrere Bücher, darunter die Biographie "Von Kopf bis Fuss" (65).

Friedrich Hollaender war u.a. mit der Schauspielerin Blandine Ebinger verheiratet.


Weitere Filme von Friedrich Hollaender (Filmmusik):
Die grosse Sehnsucht (30) Das Schicksal der Renate Langen (31) Drei Tage Liebe (31) I am Suzanne! (33) Paris in Spring (35) College Scandal (35) Every Night at Eight (35) Accent on Youth (35) Here Comes Cookie (35) Hands Across the Table (35) Rose of the Rancho (3) Collegiate (36) Till We Meet Again (36) Forgotten Faces (36) Poppy (36) A Son Comes Home (36) My American Wife (36) Valiant is the Word for Carrie (36) Hideaway Girl (36) John Meade's Woman (37) Internes Can't Take Money (37) Mountain Music (37) Easy Living (37) Blossoms on Broadway (37) Zaza (38) Midnight (39) Invitation to Happiness (39) Honeymoon in Bali (39) Disputed Passage (39) Remember the Night (40) Too Many Husbands (40) The Biscuit Eater (40) Safari (40) Queen of the Mob (40) Golden Gloves (40) Arise, My Love (40) Rangers of Fortune (40) Life with Henry (40) Sout of Suez (40) Victory (40) Footsteps in the Dark (41) Here Comes Mr. Jordan (41) You Belong to Me (41) The Man Who Came to Dinner (42) Wings for the Eagle (42) The Talk of the Town (42) Background to Danger (43) Princess O'Rourke (43) The Affairs of Susan (45) Pillow to Post (45) Christmas in Connecticut (45) The Bride Wore Boots (46) Janie Gets Married (46) Two Guys from Milwaukee (46) Never Say Goodbye (46) The Perfect Marriage (47) That Way with Women (47) Stallion Road (47) The Red Stallion (47) Wallflower (48) Caught (49) A Woman's Secret (49) Adventure in Baltimore (49) Strange Bargain (49) Bride for Sale (49) Never a Dull Moment (50) Walk Softly, Stranger (50) My Forbidden Past (51) Darling, How Could You (51) Androcles and the Lion (52) It Should Happen to You (54) Phffft (54)

Songs:
Das Lied vom Leben (31) Ich und die Kaiserin (33) The Song of Songs (33) Caroline (34) The Jungle Princess (36) One Hundred Men and a Girl (37) Whispers in the Dark (37) This Way Please (37) Thrill of Lifetime (37) Daughter of Shanghai (37) Her Jungle Love (38) You Leave Me Breathless (38) Beside a Moonlit Stream (38) Papa Soltero (39) Maisie (39) The Farmer's Daughter (40) Seven Sinners (40) A Night at Earl Carroll's (40) Moon Over Burma (40) Aloma of the South Seas (41)Burma Convoy (41) The Forest Rangers (42) Tornado (43) Blondie's Lucky Day (46) That Lady in Ermine (48) The Devil Makes Three (52)

Darsteller:
Manpower (41) A Foreign Affair (48) One, Two, Three (61)

Regie:
The Only Girl (34) Bandits and Ballads (34)

 
Back