HOME INDEX
STUMMFILM
DER DEUTSCHE
STUMMFILM
MAIL English Version
 


Andreas von Horn


? - ?

.
.
Der Schauspieler Andreas von Horn konnte in den 10er Jahren eine arbeitsintensive Filmlaufbahn lancieren.

Er feierte sein Filmdebüt mit "Der Thronfolger" (13) und in den nächsten Jahren etablierte er sich als Filmschauspieler.

Zu seinen bekanntesten Filmen der 10er Jahre gehören die Sherlock-Holmes-Verfilmung "Der Hund von Baskerville" (14) - darin spielte er die Rolle des John Barrymore - "Ein Ausgestossener" (15), "Die Beichte einer Verurteilten" (15), "Der Eremit" (15), "Die Stimme des Toten" (16), "Hoffmanns Erzählungen" (16), "Das Bildnis des Dorian Gray" (17), "Falsches Geld" (18), "Die Apachen" (19) und "Der Klabautermann" (19).

Zudem führte er bei wenigen Filmen auch die Regie, so bei "Paragraph 51 des Strafgesetzbuches" (15) und "Ein verhängnisvoller Griff" (16).

Danach endete seine Filmlaufbahn, lediglich Ende der 20er Jahre verkörperte er nochmals kleinere Rollen in den Filmen "Das tanzende Wien" (27), "Der Neffe aus Amerika" (27), "Notschrei hinter Gittern" (28) und "Abwege" (28).
 

Weitere Filme mit Andreas von Horn:
Ein Millionenraub (14) Leiden eines Doppelgängers (14) Der ewige Friede (15) Die verschleierte Dame (15) Kammermusik (15) Die silberne Kugel (16) Die Nacht von Cory Lane (16) Das Gewissen (16) Ein verhängnisvoller Griff (16) Der Fall Klerk (16) Heidenröschen (16) Die nicht sterben sollen... (16) Totenkopfreiter (17) Farmer Borchardt (17) Der Verräter (17) Das Geheimnis der Briefmarke (17) Schuldlos Geächtete (17) Das Luxusbad (17) Die im Schatten leben (17) Rauschende Akkorde (17) Für die Ehre des Vaters (17) Die Glocke (17) Das Verhängnis der schönen Susi (17) Strandgut oder Die Rache des Meeres (18) Ein rätselhafter Blick (18) Die schleichende Gefahr (18) Maske 74 (19) Siegerin Weib (19) 


 
Back