HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 


Marion Illing


? - ?

.
.
Die Schauspielerin Marion Illing konnte in den 20er Jahren eine kurze Filmlaufbahn lancieren, ihr Hauptbetätigungsfeld war jedoch das Theater.

Ihr Filmdebüt gab sie mit "Beethoven" 18), es folgten "Der letzte Zeuge" (19) und "Manus immaculata - Die unbefleckte Hand" (20).

In den nächsten Jahren agierte sie in Produktionen wie "Die entfesselte Menschheit" (20) mit Eugen Klöpfer und Paul Hartmann, "Ein ungeklärter Fall" (21) von Bruno Ziener, "Grossstadtmädel - 3. Teil" (21), "Die Nacht der Mary Murton" (21) mit Anita Berber, "Der Totenvogel" (21) und "Der Liebe Lust und Leid" (26) von Kurt Gerron und Heinz Schall.


 
Back