HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 


Max Kaufmann


? - ?

.
.
Der Schauspieler Max Kaufmann war ein erfolgreicher Mime an deutschen Theatern und verkörperte unzählige Rollen.

Beim Film debütierte er 1919 mit "Matrimonium Sacrum - Der heilige Stand der Ehe" von Regisseur Max Mack und "Kord Kamphues" (19) von Regisseur Richard Kirsch.

In den 20er Jahren entstanden seine letzten filmischen Arbeiten mit "Der indische Todesring oder Sieben Worte" (20) mit Ludwig Trautmann, "Das schwarze Boot" (20) als Harry Wood an der Seite von Ludwig Trautmann und Otto Sauter-Sarto, der äusserst erfolgreiche Film "Friedrich Schiller - Eine Dichterjugend" (23) mit Theodor Loos, Hermann Vallentin und Ilka Grüning - Max Kaufmann schrieb hier zusammen mit dem Regisseur Curt Goetz auch das Drehbuch - sowie "Napoleon auf St. Helena" (29) als Kaiser Franz II von Österreich unter der Regie von Lupu Pick und den Darstellern Werner Krauss, Hanna Ralph, Albert Bassermann und Hermann Thimig.

Max Kaufmann war zudem der Verwalter der Stücke und Rechte von Curt Goetz.


 
Back