HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 
Selma Kurz-Halban


Foto: D'Ora Kallmus (1881-1963)
Mit freundlicher Genehmigung
Österreichische Nationalbibliothek Copyright

1874 - 1933

.
.
Die Sängerin und Schauspielerin Selma Kurz-Halban konnte schon in jungen Jahren als Sängerin auftreten und sie sammelte erste Erfahrungen als Chorsängerin.
Nach einem Gesangsstudium bei Johannes Ress in Wien und Mathilde Marchesi in Paris konnte sie ihre berufliche Laufbahn als Sängerin 1895 in Hamburg lancieren.

Schon bald war sie eine häufig engagierte Opernsängerin und sie trat an Opernhäusern in Frankfurt und Wien auf. Kein geringerer als der Komponists Gustav Mahler engagierte sie dabei an die Hofoper Wien 1899, wo sie mehrere Jahrzehnte auftrat.

Neben ihren Opernauftritten verkörperte Selma Kurz-Halban auch zahlreiche Rollen in Operetten und sie unternahm zahlreiche Tourneen durch Europa.

Beim Film trat sie zweimal in Erscheinung. Zum einen in der Opernaufzeichnung "La Traviata" (09) und in "Johann Strauss an der schönen blauen Donau" (13) von und mit Karl Zeska, Hansi Niese, Mizzi Günther und Louise Kartousch.

 
Back