HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 


Ingeborg von Kusserow

1919 - 2014

.
.
Die Schauspielerin Ingeborg von Kusserow eroberte Mitte der 30er Jahre die deutsche Leinwand und spielte kaum 20-jährig in einer Reihe von erfolgreichen Unterhaltungsfilmen mit. Zu ihren frühen Erfolgen gehören "Das Hofkonzert" (36), "Wenn Frauen schweigen" (37), "Daphne und der Diplomat" (37), "Das Mädchen von gestern Nacht" (38), "Was tun, Sybille?" (38) und "Drei Unteroffiziere" (39).

In den Kriegsjahren erschien sie nur noch selten vor der Kamera, so in "Der dunkle Punkt" (40) und "Das Konzert" (44).

Nach dem Krieg spielte sie in "Sag' die Wahrheit" (46), ehe sie 1947 nach England ging, wo sie ihre Filmlaufbahn unter dem Pseudonym Ingeborg Wells erfolgreich fortführen konnte.
Zu ihren Filmen in England gehören "Captain Horatio Hornblower" (51), "Death Is a Number" (51), "The Secret People" (52), "Women of Twilight" (53), "The Accused" (53) und "Port of Escape" (56).
 

Weitere Filme mit Ingeborg von Kusserow: 
Liebe kann lügen (37) Meine Freundin Barbara (37) Alkohol und Steuerrad (37) Wie einst im Mai (37) Pension Elise Nottebohm (37) Bluff (38) Gute Reise, Herr Meier (38) Kleiner Mann - ganz gross (38) Hochzeitsnacht (38) Blechmusik (38) Rätsel um Beate (38) Der lose Falter (38) Eine Nacht im Mai (38) In letzter Minute (39) Renate im Quartett (39) Liebe auf den ersten Blick (39) Onkel Fridolin (39) Herz ohne Heimat (40) Falschmünzer (40) Was eine Frau im Frühling träumt (41) Leichte Muse (41) Der grosse Fall (49) Die Reise nach Marrakesch (49) One Wild Oat (51) Chelsea Story (51) Two on the Tiles (52) King of the Underworld (52) House of Blackmail (53) Child's Play (53) Double Exposure (54) Serie "The Scarlet Pimpernel: Lady in Distress" (54) Serie "The Adventures of Robin Hood: The Vandals" (56) Cross the Bridge (57)


 
Back