HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 


Nien Sön Ling


? - ?

.
.
Der Schauspieler Nien Sön Ling kam 1919 zum Film, als er in dem Mehrteiler "Die Herrin der Welt" (19) an der Seite von Mia May erstmals vor der Kamera agierte.

In den 20er Jahren avancierte er zu einem vielbeschäftigen Darsteller asiatischer Charakteren.
Er verkörperte Rollen in bekannten Filmen wie "Der gelbe Diplomat" (20), "Schiffe und Menschen" (20), "Das Geheimnis von Bombay" (21), "Die Sonne Asiens" (21), "Die Beute der Erinnyen" (22), "Wettlauf ums Glück" (23), als Garron in "Dagfin" (26), "Die Frau ohne Namen" (27), "Die Gefangene von Shanghai" (27), "Die Welt ohne Waffen" (27) in der Rolle des Rahi Tao, "Moderne Piraten" (28) und "Nachtgestalten" (29).

Nien Sön Ling konnte seine Filmlaufbahn in den 30er Jahren fortsetzen, die Anzahl der Engagements nahm aber im Vergleich zum Stummfilm deutlich ab.
Er agierte in "Auf Leben und Tod" (30) und "Rivalen im Weltrekord" (30) sowie "Der Läufer von Marathon" (33), ehe er Ende der 30er Jahre nochmals regelmässig vor Kamera agierte. Dazu zählen die Filme "Zu neuen Ufern" (37), "Drops wird Flieger" (38) und "Die barmherzige Lüge" (39).

 
Weitere Filme mit Nien Sön Ling:
Tötendes Schweigen (20) Dämon Blut, 2. Teil (20) Die Dreizehn aus Stahl (21) Das Haus der Qualen (21) Vergiftetes Blut (21) Der Silberkönig (21) Perlen bedeuten Tränen (21) Das blinde Glück (22) Praschnas Geheimnis (22) Jiu-Jitsu-Meisterin (22) Briefe, die ihn nicht erreichten (25) Der Bastard (25) Liebe im Rausch (27) Glanz und Elend der Kurtisanen (27) Die weisse Spinne (27) Der grosse Unbekannte (27) Grossstadtschmetterling (29) Ikaruskinder (38) Dein Leben gehört mir (39)


 
Back