HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 


Nicolas Malikoff


1874 - 1931

.
.
Der Schauspieler Nicolas Malikoff begann seine Laufbahn beim russischen Film, wo er einige Filme als Regisseur realisierte, darunter "Metel" (18) und "Belye golubi" (18). In Deutschland trat er ab 1922 erstmals in Erscheinung, meist als Schauspieler, aber auch mit einigen Filmen als Regisseur. Sein erster deutscher Stummfilm als Schauspieler war "Erniedrigte und Beleidigte" (22).
Ab Mitte der 20er Jahre avancierte er zu einem beliebten Charakterdarsteller, dessen eindrückliches Erscheinungsbild entsprechend eingesetzt wurde.

Zu seinen bekanntesten Stummfilmen gehören "Die da unten" (26), "Fedora" (26), "Überflüssige Menschen" (26), "Der Kampf des Donald Westhof" (28) und schliesslich "Rasputins Liebesabenteuer" (28), wo er die Titelrolle verkörperte.

Mit dem Aufkommen des Tonfilms endete seine Laufbahn, die Produktion "Das Wolgamädchen" (30) war einer seiner letzten Filme.
 

Weitere Filme mit Nicolas Malikoff:
L'homme qui pleure (22) Zaungäste des Lebens (25) Die Insel der Träume (25) Fräulein Mama (26) Sein grosser Fall (26) Kopf hoch, Charly! (26) Der Sohn des Hannibal (26) Das Mädchen aus der Fremde (27) Die Apachen von Paris (28) Der Präsident (28) Marquis d'Eon , der Spion der Pompadour (28) Die Frau im Talar (29) Spielereien einer Kaiserin (29) Sturmflut der Liebe (29) Polizeispionin 77 (29) Ich lebe für Dich (29) Frühlingsrauschen (29) La vie miraculeuse de Thérèse Martin (30)

Regie:
Psicha, die Tänzerin Katherina (23) Frühlingsfluten (24) Zaungäste des Lebens (25) Die Apachen von Paris (28)


 
Back