HOME INDEX
STUMMFILM
DER DEUTSCHE
STUMMFILM
MAIL English Version

 


Rina Marsa


? - ?

.
.
Die Schauspielerin Rina Marsa erlebte Ende der 20er/anfangs der 30er Jahre eine kurze Karriere beim deutschen Film.
 
Ihr Filmdebüt feierte sie unter der Regie von Jacob Fleck und Luise Fleck mit "Die Jacht der sieben Sünden" (28) an der Seite von Kurt Gerron.
Es folgten weitere Stummfilme wie "Die blaue Maus" (28) mit Julius Falkenstein, "Jugendsünden" (29) mit Carola Höhn, "Das Schweigen im Walde" (29) von und mit Wilhelm Dieterle sowie "Geheimpolizisten" (29) mit Eddie Polo.
 
Im Tonfilm der 30er Jahre folgten nur noch wenige Auftritte vor der Kamera. Zu den bekanntesten Filmen gehören "Auf Leben und Tod" (30) - erneut mit Eddie Polo, "Nie wieder Liebe" (31) mit Lilian Harvey und Harry Liedtke, "Arm wie eine Kirchenmaus" (31) von Richard Oswald und "Brennedes Geheimnis" (33) mit Willi Forst unter der Regie von Robert Siodmak.
 

Weitere Filme mit Rina Marsa:
Ludwig der Zweite, Köngi von Bayern (30) Liebe und Champagner (30) Schicksal eines unglücklichen Menschen (30) General Babka (30) Calais-Douvres (31)


 
Back