HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 


Rudi Merstallinger


1900 - 1949

.
.
Der Schauspieler Rudi Merstallinger war in erster Linie auf der Bühne zu Hause, wo er nebst als Darsteller auch Stücke als Regisseur realisierte.

Bereits 1918 trat er erstmals in Filmen auf wie "Konrad Hartls Lebensschicksal" (18) und "Das Baby" (18).

Er setzte seine Filmlaufbahn in den 20er Jahren fort mit "Die Geheimnisse von London" (20), "Wer das Kleine nicht ehrt" (20), "Zwerg Nase" (21), "Der ungebetene Gast" (25) und "Die Familie ohne Moral" (27).

Im Tonfilm agierte Rudi Merstallinger nicht mehr vor der Kamera sondern er konzentrierte sich wieder ausschliesslich auf seine Theaterlaufbahn.

 
Back