HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 


Rolf Moebius


1915 - 2004

.
.
Der Schauspieler Rolf Moebius besuchte die Schauspielschule des Staatstheaters Berlin. Beim Film debütierte er bereits 1936 in "Traumulus", doch seine Hauptbeschäftigung fand er nach wie vor beim Theater.
Dennoch sah man Rolf Moebius in den kommenden Jahren immer wieder in bekannten Filmproduktionen, so in "Urlaub auf Ehrenwort" (37), "Fanny Elssler" (37) und "Das Gewehr über" (39).

Nach dem Krieg setzte er seine Theaterkarriere erfolgreich fort, beim Film trat er ab 1949 wieder in Erscheinung. Zu seinen bekanntesten Filmen der 50er Jahre gehören "Die Lüge" (50), "Der Hauptmann und sein Held" (55), "U47 - Kapitänleutnant Prien" (58) und "Aus dem Tagebuch eines Frauenarztes" (59).

Danach stand Rolf Moebius nur noch selten vor der Kamera. Zu seinen letzten Arbeiten gehören "Die tausend Augen des Dr. Mabuse" (60), "Heidi" (65) und "Die neuen Leiden des jungen W." (76).
 

Weitere Filme mit Rolf Moebius:
Dreiklang (38) Spiel im Sommerwind (38) Wir tanzen um die Welt (39) Der Vorhang fällt (39) Die Jahre vergehen (44) Wir sehn uns wieder (45) Verspieltes Leben (49) Das ewige Spiel (51) Das späte Mädchen (51) Herz der Welt (52) Bergheimat (52) Strasse zur Heimat (52) Tödliche Liebe (53) Ein Polterabend (55) Der 20. Juli (55) Besondere Kennzeichen: keine (56) Treffpunkt Aimée (56) Das verbotene Paradies (58) Das Glück sucht seine Kinder (58) Die Elenden (58) Geheimaktion schwarze Kapelle (59) Serie "Kriminalmuseum: Die rote Maske" (67) Wilder Reiter GmbH (67) Herzblatt (69) Heintze - einmal wird die Sonne wieder scheinen (70)


 
Back