HOME INDEX
STUMMFILM
DER DEUTSCHE
STUMMFILM
MAIL English Version

 


Georg Paezel


ca. 1880 - ?

.
.
Der Kameramann Georg Paezel begann seine Filmlaufbahn bereits 1912 und er filmte in den nächsten Jahren Dokumentar- und Kinofilme.

Seine ersten Kameraarbeiten umfassen "Weihnachtsfreund und -leid" (12), "Die Dame in Schwarz" (12), "Der schwarze Diamant" (13), "Raum ist in der kleinsten Hütte" (13) und "Der Herr der Welt" (13).

In den kommenden Jahren drehte er die Stummfilme "Lepain, der König der Unschuldigen" (14), "Los vom Weibe" (19), "Geheimbund der Falken" (20), "Die Höllenmaschine" (20) und "Das Detektivduell" (21).

Danach war er nur noch bei dokumentarfilmähnlichen Projekten beteiligt, u.a. auch als Kameramann für einen Boxkampf mit Hans Breitensträter und er arbeitete ab den 30er Jahren als Tonfilmtechniker.


Weitere Filme von Georg Paezel:
Das Teufelsloch (13) Sacco, der Hungerkünstler (13) Radium (13) Lincoln als Deckenläufer (13) Die Jagd nach der Hunderpfundnote (13) Das Geheimnis von Chateau Richmond (13) Der Doppelgänger (13) Das Glück im Winkel (14) Im Schatten der Schuld (14)

 
Back