HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 

André Pilot
alias
Manfred Koempel


1895 - 1944

.
.
Der Schauspieler André Pilot (auch Manfred Koempel-Pilot) begann seine Filmlaufbahn 1921 mit "Das Kind der Strasse, 2. Teil" (21).

In den nächsten Jahren folgten zahlreiche weitere Stummfilme wie "Du Mädel vom Rhein" (22), "Am Brunnen vor dem Tore" (22), "Nur auf den Bergen wohnt das Glück" (23), "Aus der Jugendzeit klingt ein Lied" (25), "Weil Du es bist" (25), "Das Parfüm der Mrs. Worrington" (25), "Der Schuss im Pavillon" (25), "Das Geheimnis einer Stunde" (26), "Der siebente Junge" (26) und "Der moderne Casanova" (28).

In diesen Jahren trat er abwechselnd als André Pilot oder Manfred Koempel in den Filmen auf.

Er setzte seine Laufbahn im neu aufgekommenen Tonfilm fort und er agierte in den Produktionen "Dich hab ich geliebt" (29), "Ein Mädel von der Reeperbahn" (30), "Eine Freundin so goldig wie Du" (31), "Er und seine Schwester" (31), "Die Försterchristl" (31), "S.A.-Mann Brand" (33), "Ein Kuss in der Sommernacht" (33) und "Es waren zwei Junggesellen" (36).

.
 


 
Back