HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 
Auguste Pünkösdy

Picture Auguste Pünkösdy
Foto: Siegmund Labisch (1863-1942)

1890 - 1967

.
.
Die Schauspielerin Auguste Pünkösky hatte ihre ersten Filmauftritte bereits in den 10er Jahren in den Produktionen "Die Faust des Riesen" (17) von und mit Rudolf Biebrach und "Es werde Licht! 4. Teil: Sündige Mütter" (18) des Regisseurs Richard Oswald.

Nach dem Film "Alkohol" (20) von Ewald Andre Dupont folgte ein längerer Unterbruch, ehe sie 1935 ein Comeback auf der Leinwand feierte.
Zu ihren Filmen der 30er Jahre gehören "Zirkus Saran" (35), "Konfetti" (36) und "Adresse unbekannt" (38).

In den Jahren des Krieges konnte sie ihre Laufbahn weiterhin fortsetzen und agierte in "Der Postmeister" (40) mit Heinrich George, "Sommerliebe" (42), "Der grosse König" (42), "Wien 1910" (43) und "Der kleine Grenzverkehr" (43).

Nach dem Krieg agierte sie bis Ende der 50er Jahre vor der Kamera, dazu gehören Filme wie "Umwege zu dir" (47), "Der Prozess" (48), "Eroica" (49), "Das doppelte Lottchen" (50), "Cordula" (50), "Götz von Berlichingen" (55) und "Einen Jux will er sich machen" (57).
 

Weitere Filme mit Augute Pünkösdy:
Kleine Mutti (35) Singende Jugend – Der kleine Strassensänger (36) Ze vsech jedina (38) Liebe streng verboten (39) Marguerite : 3 (39) Der liebe Augustin (40) Wir bitten zum Tanz (41) Späte Liebe (43) Schwarz auf weiss (43) Ein Mann wie Maximilian (45) Am Ende der Welt (47) Singende Engel (47) Arlberg-Express (48) Ein Mann gehört ins Haus (48) Erzherzog Johanns grosse Liebe (50) Stadtpark (51) Verklungenes Wien (51)


 
Back