HOME INDEX
STUMMFILM
DER DEUTSCHE
STUMMFILM
MAIL English Version

 
Babette Reinhold Devrient

Picture Babette Reinhold Devrient

1863 - 1940

.
.
Die Schauspielerin Babette Reinhold Devrient wurde als Babette Maasch geboren. Sie begann ihre Bühnenkarriere 1883 am Thalia-Theater in Hamburg, sechs Jahre später wurde sie von Adolf von Sonnenthal ans Hofburgtheater (dem späteren Burgtheater) in Wien geholt. Dort arbeitete sie bis 1932 und wurde 1926 zum Ehrenmitglied ernannt.

Beim Film trat sie nur selten in Erscheinung, ihr einziger Stummfilm war "Ssanin" (24), wo sie die Mutter von Ssanin verkörperte.

Ab Mitte der 30er Jahre folgten kurz hintereinander einige Filme mit ihr in Nebenrollen. Dazu gehören "nur ein Komödiant" (35), "Es flüstert die Liebe" (35), "Die Leuchter des Kaisers" (36), "Burgtheater" (36) und "Der Weg des Herzens" (37).

Babette Reinhold Devrient war u.a. mit dem Schauspieler Max Devrient verheiratet.
 

Weitere Filme mit Babette Reinhold Devrient:
Kleine Mutti (35) Buchhalter Schnabel (35) Ein junger Herr aus Oxford (35) Rendezvous in Wien (36) Opernring (36) Prater (36) 


 
Back