HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 


Kenneth Rive


1918 - 2002

.
.
Der Kinderdarsteller Kenneth Rive wurde als Sohn des Kameramannes Joe Rive in London-Canonbury geboren. Durch seinen Vater konnte er bereits im Alter von neun Jahren beim Film Fuss fassen und er verkörperte seine erste Filmrolle in "Das Geheimnis des Abbe X" (27).
Es folgten weitere Stummfilme mit "Prinz Louis Ferdinand" (27), "Emerald of the East" (28) und "A Knight in London" (28).

In den 30er Jahren folgten seine letzten filmischen Arbeiten als Schauspieler mit "Der weisse Teufel" (30), "Ihre Hoheit befiehlt" (31), "Lügen auf Rügen" (32), "Rasputin, Dämon der Frauen" (32), "Husarenliebe" (32), "Kuddelmuddel" (34), "Mein Herz ruft nach dir" (34), "Zigeunerbaron" (35) und "Stradivari" (35).

Schliesslich ging er zurück nach England, wo er nach Ende des 2. Weltkriegs ein Kino übernahm. Später wurde er ein Filmverleiher russischer und kontinental-europäischer Filme in England.

Ab den 60er Jahren produzierte Kenneth Rive auch wenige Filme wie "During One Night" (60), "The Boys" (62), "Devil Doll" (64), "Curse of the Voodoo" (65) und "Black Caesar" (73).

 
Back