HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 
Julius Roether


Foto: Wilhelm Willinger (1879-1943) 

? - ?

.
.
Der Schauspieler und Sänger Julius Roether war bereits in den 10er Jahren ein regelmässiger Gast in deutschen Stummfilmen.

Zu seinen Arbeiten dieser Jahre gehören "Wenn Frauen lieben und hassen" (17) als Fürst Rothenstein mit Werner Krauss und Ludwig Hartau, "Weisses Gold" (18) mit Edith Meller und "Seine Beichte/Bekenntnisse eines Lebemannes" (19) mit Karl Platen, Reinhold Schünzel und Hedda Vernon.

Bereits 1920 entstanden seine letzten Filme mit "Lepain, der König der Verbrecher" (20) mit Rudolf Forster und Friedrich Kühne und "Das Frauenhaus von Brescia" (20) mit Olga Limburg, Ernst Deutsch und Maria Forescu.
Julius Roether arbeitete oftmals unter der Regie von Hubert Moest.


Weitere Filme mit Julius Roether:
Die Ehe der Gräfin Wetterberg (18) Der Freischütz (18) Ein Flammentraum (18)

 
Back