HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 


Fritz Russ


1864 - ?

.
.
Der Schauspieler Fritz Russ konnte ab 1915 eine arbeitsreiche Filmlaufbahn beginnen, die sich auf die Stummfilmzeit beschränkte.

Gleich in seinem ersten Filmjahr agierte er in mehreren Filmen, darunter "Das Geheimnis von D. 14" (15), "Das verschwundene Los" (15) und "Der rote Faden" (15).

In den nächsten Jahren verkörperte er zahlreiche Rollen in Produktionen wie "Der Mann, den das Schicksal sandte" (16),"Die Nichte aus Amerika" (17),"Fräulein Pfiffikus" (18), "Kronprinz Rudolph oder Das Geheimnis von Mayerling" (19), "Die Apachen" (19) und "Pogrom" (19).

Seine letzten filmischen Auftritte entstanden in den 20er Jahren für "Die Hand des Würgers" (20), "Harry Peels schwerster Sieg" (21), "Der Reiter ohne Kopf" (21), "Lotte Hagedorn" (21), "Frauen, die die Ehe brechen" (22), "Garragan" (24), "Die Strasse des Vergessens" (26), "Elternlos" (27) und "Die letzte Galavorstellung des Zirkus Wolfson" (28).

Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler realisierte er zudem einen Film als Regisseur mit "Ein sympathischer junger Mann" (19).


Weitere Filme mit Fritz Russ:
Ein verliebter Racker (15) Wir haben's geschafft (16) Das geheimnisvolle Telefon (16) Das Luxusbad (17) Leutnant Mucki (18) Das Patschuli-Mäuschen (18) Das Waisenhauskind (18) Schönheitskonkurrenz (19) Bahnwärters Lene (19) Fürstenliebe (19) Centrum 3333 (19) Der Schwarm der höheren Töchter (20) Drei Herzen und ein Schlag (20) Gräfin Vera (21) Der Fürst der Berge (21) Der rätselhafte Tod/Mungos (21) Schnurzel als Modell (21) Der Konditor-Emil (21) Am Brunnen vor dem Tore (22) Du Mädel vom Rhein (22) Das schwarze Kuvert (22) Ich hatt' einen Kameraden (23) Der rote Faden (23) Die Heimatlosen (23) Des Lebens Würfelspiel (25) Der Sträflingskavalier (27) Vom Leben getötet (27) Bezwinger der 1000 Gefahren (27)

 
Back