HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 


Willi Schur


1888 - 1940

.
.
Der Schauspieler Willi Schur begann seine Theaterkarriere 1906 als Komiker, es folgten Engagements in Oldenburg und Bremen. Er betätigte sich nicht nur als Schauspieler, sondern führte auch bald Regie und leitete u.a. die Theaterdirektion am Thalia-Theater in Chemnitz. 
Mit seinen Verpflichtungen in Nürnberg und Berlin erlebte er schliesslich den Höhepunkt seiner Theaterkarriere.

Beim Film debütierte Willi Schur 1920 mit "Die Banditen von Asnières". Doch erst ab den 30er Jahren verkörperte er in unzähligen Filmen eindrückliche Nebenrollen, wobei Darstellungen von Schurken einen besonderen Reiz durch ihn bekamen.
Durch seine überzeugende Darstellung von Gesetzlosen und Figuren des einfachen Volkes wurde er sehr häufig auf solche Rollen festgelegt, nur selten war es ihm vergönnt, auch völlig entgegengesetzte Charakteren auf die Leinwand zu bringen.

Zu seinen bekanntesten Filmen der 30er Jahre gehören "Berlin - Alexanderplatz" (31), "Der Hauptmann von Köpenick" (31), "Ein gewisser Herr Gran" (33), "Die Finanzen des Grossherzogs" (33), "Gold" (34), "Der Herr der Welt" (34), "Unter heissem Himmel" (36), "Der Mann, der Sherlock Holmes war" (37), "Die Umwege des schönen Karl" (38) und "Napoleon ist an allem schuld" (38), wo er die Gelegenheit bekam, aus seinen typischen Rollen auszubrechen.

1935 realisierte Willi Schur zwei Kurzfilme als Regisseur - "Wie Du mir - so ich Dir" (35) und "Nach dem Klingeln - bitte drücken" (35).

1940 verstarb Willi Schur in Berlin nach langer Krankheit.
 

Weitere Filme mit Willi Schur (Darsteller):
Wer nimmt die Liebe ernst? (31) Ein steinreicher Mann (32) Der Sieger (32) Fünf von der Jazzband (32) Kuhle Wampe oder Wem gehört die Welt? (32) Aus einer kleinen Residenz (32) Es geht um Alles (32) Der träumende Mund (32) Zigeuner der Nacht (32) An heiligen Wassern (32) Eine Stadt steht Kopf (32) Die unsichtbare Front (32) Was wissen denn Männer (32) Grossstadtnacht (32) Salon Dora Green (33) Stern von Valencia (33) Rakoczy-Marsch (33) Rund um eine Million (33) Heideschulmeister Uwe Karsten (33) Der Doppelgänger (34) Ein gemütlicher Nachmittag (34) Die Reise ins Glück (34) Mein Herz ruft nach Dir (34) Musik im Blut (34) Nischt geht über die Gemütlichkeit (34) Ein Mann will nach Deutschland (34) Krach um Jolanthe (34) Ein fideles Büro (34) Pechmarie (34) Warum so aufgeregt? (34) Adam, Eva und der Apfel (34) Ihr grösster Erfolg (34) Nur nicht weich werden, Susanne! (34) Blutsbrüder (34) Fräulein Liselott (34) Die Töchter Ihrer Exzellenz (34) Alle Tage ist kein Sonntag (35) Ich liebe alle Frauen (35) Henker, Frauen und Soldaten (35) Die blonde Carmen (35) Der Traum vom grossen Los (35) Alles um eine Frau (35) Ein ganzer Kerl (35) Der grosse Preis von Europa (35) Lasst Blumen sprechen (35) Der Aussenseiter (35) Die Entführung (36) Die unmögliche Frau (36) Der geheimnisvolle Mister X (36) Ave Maria (36) Stadt Anatol (36) Das Gässchen zum Paradies (36) Das Hofkonzert (36) Weisse Sklaven (36) Ruhe ist die erste Bürgerpflicht (37) Sein bester Freund (37) Augenzeugen (37) Die Mühle von Werbellin (37) Die Bombenidee (37) Eine Insel wird entdeckt/Pat und Patachon im Paradies (37) Husaren, heraus (37) Die Holzauktion (37) Der Unwiderstehliche (37) Grossstadtzauber (37) Der Katzensteg (37) Oberleutnant Franzl/Ihr Leibhusar (37) Gewitter im Mai (37) Der unmögliche Herr Pitt (38) Die unheimliche Nacht (38) Die Frau am Scheidewege (38) Am seidenen Faden (38) Geld fällt vom Himmel (38) Zwischen Strom und Steppe (38) Menschen, Tiere, Sensationen (38) Tanz auf dem Vulkan (38) Geheimzeichen LB 17 (38) Eine Nacht im Mai (38) Ein schwieriger Fall (39) Dein Leben gehört mir (39) Drunter und drüber (39) Ich bin gleich wieder da (39) Menschen vom Varieté (39) Fräulein (39) Robert und Bertram (39) Ehe in Dosen (39) Irrtum des Herzens (39) Kennwort Machin (39) Premiere der Butterfly (39) Kongo-Express (39) Zwielicht (39) Tip auf Amalia (40) Was wird hier gespielt? (40) Herz ohne Heimat (40)


 
Back