HOME INDEX
STUMMFILM
DER DEUTSCHE
STUMMFILM
MAIL English Version

 


Louis Soldan


1920 - 1971

.
.
Der Schauspieler Louis Soldan erlernte sein schauspielerisches Handwerk am Schauspielseminar von Dr. Beer.

Bereits als 20-jähriger debütierte er beim Film mit "Operette" (40), es folgten die Filme "Der kleine Grenzverkehr" (43), "Der zweite Schuss" (43) und "Junge Herzen" (44).

Nach dem Krieg setzte seine Filmlaufbahn erfolgreich fort, gleichzeitig verfolgte er aber auch Engagements beim Theater, unter anderem in Graz und Wien.

Zu seinen bekanntesten Filmen nach dem Krieg gehören "Der Hofrat Geiger" (47), "Franz Schubert" (53), "Um Thron und Liebe" (55), "Husarenmanöver" (56) und "So ein Millionär hat's schwer" (58).

Louis Soldan blieb bis kurz vor seinem Tod aktiv bei Film, Fernsehen und Theater engagiert, seine letzten Auftritte vor der Kamera entstanden für "Alles gerettet" (63), "Der keusche Lebemann" (68), "Frühstück im Büro" (70) und die Serie "Die Abenteuer des braven Soldat Schwejk" (72).
Daneben entstanden auch einige Hörspielproduktionen.

Louis Soldan verstarb 1971 im Alter von nur 51 Jahren.
 

Weitere Filme mit Louis Soldan:
Grossstadtnacht (50) Gruss und Kuss aus der Wachau (50) Wenn eine Wienerin Walzer tanzt (51) Du bist die Richtige (55) Die Försterbuben (55) ..und wer küsst mich? (56) Noch minderjährig (57) Deutschland – deine Sternchen (62) Serie "Donaug'schichten: W.M. und die Ölquelle" (66) Schamlos (68) Fast ein Hamlet (70) Der Satyr aus der Vorstadt (70) 


 
Back