HOME INDEX
STUMMFILM
DER DEUTSCHE
STUMMFILM
MAIL English Version

 


Ada Svedin


1894 - 1975

.
.
Die Schauspielerin Ada Svedin wuchs in Berlin auf und machte bereits durch den Beruf ihres Vaters, der Komponist und Musiker war, früh erste Erfahrungen mit dem Künstlerleben.

Doch zunächst schlug Ada Svedin keine künstlerische Laufbahn ein sondern verdiente sich ihr erstes Geld als Sekretärin bei der Deutschen Bank in Brüssel.

Nach Ihrer Rückkehr nach Berlin wurde sie durch Zufall von Ludwig Czerny für den Flm entdeckt und engagierte sie für seine Filme, in denen sie gleich die Hauptrollen verkörperte.
Zu ihren ersten Filmen gehören "Melodie des Herzens" (19), "Das Nachttelegramm" (19) und "Das Caviar-Mäuschen" (19).

Nach ihrer Heirat mit Ludwig Czerny setzte sie ihre Filmlaufbahn in den 20er Jahren fort, wo sie in Filmen wie "Das Kussverbot" (20), "Miss Venus" (21), "Jenseits des Stromes" (22), "Die blonde Geisha" (23) und "Das Mädel von Pontecuculi" (24) agierte. Danach zog sie sich vom Filmgeschäft zurück.
 

Weitere Filme mit Ada Svedin:
Er geniesst (18) Die geborgte Villa (18) Die Notbremse (18) Wie die Grossen (18)


 
Back