HOME INDEX
STUMMFILM
DER DEUTSCHE
STUMMFILM
MAIL English Version

 


Julius von Szöreghy


1887 - 1943

.
.
Der ungarische Schauspieler Julius von Szöreghy wurde je nach Quelle 1883 oder 1887 als Gyula Szöreghy in Budapest geboren.

Ab 1902 arbeitete er regelmässig an ungarischen Theatern als Darsteller, ehe er ab 1913 auch beim ungarischen Stummfilm erfolgreich Fuss fassen konnte.

Zu seinen ersten Filmen gehören "Hazasodik az uram" (13), "Monna Vanna" (16), "Mary Ann" (18), "Twist Olivér" (19) und "A Csodagyerek" (20).

1920 ging er nach Österreich, wo er ebenfalls schnell ein begehrter Filmdarsteller wurde.
Zu seinen Filmen dieser Jahre gehören "Herren der Meere" (22), "Eine versunkene Welt" (22), "Sodom und Gomorrha" (22), "Opfer des Hasses" (23) und "Der junge Medardus" (23).

Schliesslich kam er 1925 nach Deutschland, wo er die Blüte seiner Filmlaufbahn erlebte.
Innert kürzester Zeit avancierte er zu einem der meistbeschäftigten Nebendarstellern des deutschen Stummfilms, wo er aufgrund seines Äusseren oftmals in eher komischen Rollen eingesetzt wurde.
Zu seinen bekanntesten Filmen der zweiten Hälfte der 20er Jahre zählen "Schiff in Not" (25), "Die dritte Eskadron" (26), "Eine Dubarry von heute" (27), "Durchlaucht Radieschen" (27) "Einbruch" (27), "Da hält die Welt den Atem an" (27), "Die tolle Lola" (27), "Der Fürst von Pappenheim" (27), "Orientexpress" (27), "Luther" (28), "Die Dame in Schwarz" (28), "Die Dame mit der Maske" (28), "Saxophon-Susi" (28), "Die drei Frauen von Urban Hell" (28), "Nachtgestalten" (29) und "Das Geständnis der Drei" (29).

Der Übergang zum Tonfilm bereitete ihm keine Probleme und er konnte seine Laufbahn in den 30er Jahren nahtlos fortsetzen.
Er agierte u.a. in den Produktionen  "Das Kabinett des Dr. Larifari" (30), "Das alte Lied" (30), "Grock" (31), "Mein Leopold" (31) und "Nachtkolonne" (32).

Als die Nationalsozialisten in Deutschland die Macht übernahmen, kehrte er 1934 nach Ungarn zurück, wo er seine Laufbahn bis kurz vor seinem Tod weiterführen konnte.
Zu seinen Filmen dieser Zeit gehören "Szenzacio" (36), "Viki" (37), "Borcsa Amerikaban" (38), "Azurexpress" (38), "Alla bal" (39), "Karosszék" (39), "Mindenki mast szeret" (40), "Danko Pista" (41), "Hary Janos" (41), "Kadar kontra Kerekes" (42), "Szabotazs" (42), "Bajtarsak" (42) und "Csalodas" (43).

Seinen letzten Film drehte er jedoch wieder an der Stätte seines grössten Erfolgs in Deutschland mit "Karneval der Liebe" (43).

Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler inszenierte Julius von Szöreghy auch einige Filme als Regisseur wie "Ifjabb Fromont ésidösebb Risler" (19), "Casanovas erste und letzte Liebe" (20), "Der Dorfsgolem" (21), "Was der Wald erzählt" (30) und "Der Onkel aus Sumatra" (30).
 

Weitere Filme mit Julius von Szöreghy:
A becsapott ujsagiro (14) Az aranyaso (14) Elnémult harangok (16) Mire megvénülünk (17) Fehér rosza (19) Az aranyember (19) Elnémult harangok (22) Zigeunerliebe (22) Serge Panine (22) Leanybescsület (23) Der Zirkuskönig (25) Der Hahn im Korb (25) Frauen, die man oft nicht grüsst (25) Die vertauschte Braut (25) Die Zwei und die Dame (26) Die Fahrt ins Abenteuer (26) Deutsche Herzen am deutschen Rhein (26) Wie einst im Mai (26) Der goldene Schmetterling (26) Hoheit tanzt Walzer (26) Schatz, mach' Kasse (26) Ledige Töchter (26) Die glühende Gasse (27) Die Frauen von Folies Bergères (27) Hotelratten (27) Die Köngin des Varietés (27) Salot mortale (27) Die schönsten Beine von Berlin (27) Ein schwerer Fall (27) Die heilige Lüge (27) Die Frau im Schrank (27) Das tanzende Wien (27) Eheskandal im Hause Fromont jun. Und Risler sen. (27) Eins + Eins = Drei (27) Der fröhliche Weinberg (27) Mikosch rückt ein (28) So küsst nur eine Wienerin (28) Artisten (28) Der Piccolo vom Goldenen Löwen (28) Zwei rote Rosen (28) Der fesche Husar (28) Prinzessin Olala (28) Lotte, das Warenhausmädchen (28) Die Todesschleife (28) Der Fall des Staatsanwalts M... (28) Flucht vor Blond (28) Das Haus ohne Männer (28) Die lustigen Vagabunden (29) Der Zigeunerprimas (29) Was der Wald erzählt (30) General Babka (30) Der Onkel aus Sumatra (30) Das Wolgamächen (30) Eine Freundin so goldig wie Du (30) Viktoria und ihr Husar (31) Strohwitwer (31) Kaffee Moskau (36) Ember a hid alatt (36) Döntö pillanat (38) Fekete gyémantok (38) Szervusz Péter! (39) Füszer és csemege (39) Pusztai kiralykisasszony (39) Tökéletes férfi (39) Két lany az utcan (39) Elnémult haragok (40) Göre Gabor visszatér (40) A Gorodi fogoly (40) A beszélö köntös (41) Akit elkap az ar (41) Europa nem valaszol (41) Edes ellenfél (41) Harom csengö (41) Csako és kalap (41) Leanyvasar (41)Az ördög nem alszik (41) Lelki klinika (41) Régi keringö (41) Frater Lorand (42) A 2000 pengös férfi (42) Gyavasag (42) Miért? (43) Alomkeringö (43) 


 
Back