HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 


Helga Thomas


1891 - 1988

.
.
Die Schauspielerin Helga Thomas wurde als Helga Amalia Sandell in Skog, Schweden geboren. Sie begann ihre Schauspielkarriere am Intima Theater in Stockholm, es folgten Engagements bei Olof Hillbergs Wandertruppe und am Nya Theater in Göteborg von 1916 bis 1921.
Ihre Filmkarriere, die sich vornehmlich auf die Stummfilmzeit beschränkte, startete sie bereits 1923. 
Zu ihren ersten Filmen gehören "Ein Glas Wasser" (23), "Der verlorene Schuh" (23) und "Nora" (23).

In den nächsten Jahren folgten weitere erfolgreiche Produktionen wie "Der Wilderer" (25), "Der Mann im Feuer" (26), "Richthofen, der rote Ritter der Luft" (27), "Ledige Mütter" (27) und "Morgenröte" (29).

Mit dem Aufkommen des Tonfilms zog sich Helga Thomas ins Privatleben zurück. Sie war in erster Ehe mit Johannes Skaar verheiratet, ab 1938 mit Carl Tholander.
 

Weitere Filme mit Helga Thomas: 
Der zweite Schuss (23) Rosenmontag (24) Das Lebenslied (26) Das Mädchen aus Frisco (27) Deutsche Frauen - deutsche Treue (27) Ein Tag der Rosen im August…da hat die Garde fortgemusst (27) Die glühende Gasse (27) Die Sünderin (27) Quartier Latin (29) Hütet Euch vor leichten Frauen (29) Das heilige Schweigen (30)


 
Back