HOME INDEX
STUMMFILM
DER DEUTSCHE
STUMMFILM
MAIL English Version

 
Dorrit Weixler

Picture Dorrit Weixler
Foto: Nicola Perscheid (1864-1930)

1892 - 1916

.
.
Die Schauspielerin Dorrit Weixler gehörte in den 10er Jahren zu den populärsten Filmdarstellerinnen ihrer Zeit - oftmals unter der Regie von Franz Hofer - die heute jedoch fast völlig in Vergessenheit geraten ist.

Sie feierte ihr Filmdebüt mit "Seine erste Liebe" (11) und in den nächsten Jahren folgten Produktionen wie "Fräulein Chef" (12), "Das rosa Pantoffelchen" (13), "Der unsichtbare Zeuge" (14) und "Fräulein Piccolo" (14).

Innert kürzester Zeit wurde Dorrit Weixler derart populär, dass ihr Name ein Kassenmagnet war und sich die Filmtitel an ihrer Person orientierten.

Zu ihren grossen Erfolgen zählen "Aschenbrödelchen" (15), "Dorrits Chauffeur" (15), "Dorrits Eheglück" (16) und "Maria" (16).

1916 während eines Theaterauftrittes zeigten sich erste persönliche Probleme in ihrem Privatleben, als sie auf der Bühne zusammenbrach. Ihre Morphiumsucht brachte sie kurze Zeit später in ein Sanatorium. Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere erhängte sie sich dort im Alter von 24 Jahren.

Ihre Schwester war die Schauspielerin Grete Weixler.
 

Weitere Filme mit Dorrit Weixler:
Alwin auf der Hochzeitsreise (11) Der Thronfolger (13) Das Töpfchen (13) Der neue Unterpräfekt (13) Die das Glück nervt (13) Die Königin von Saba (13) Sittendrama aus Berlin W. (13) Weihnachtsglocken 1914 (14) Schwitzbad G.m.H. (14) Gütertrennung (14) Das Liebesbarometer (14) Deutsche Helden (14) Kammermusik (14) Heimgekehrt (14) Malheurchen No.8 (14) Sein Störenfried (14) Todesrauschen (14) Sein Kind aus erster Ehe (15) Die Mieze von Bolle (15) Ein verliebter Racker (15) Auf Hoheits Fürsprache (15) Dorritchens Vergnügungsreise (16) Dorrit bekommt 'ne Lebensstellung (16) Das Recht des Erstgeborenen (16) Wenn einer eine Reise tut (16) Die gestörte Hochzeitsnacht (16)


 
Back