HOME INDEX
STUMMFILM
DER DEUTSCHE
STUMMFILM
MAIL English Version

 
Gisela Wilke


Foto: D'Ora Kallmus (1881-1963)
Mit freundlicher Genehmigung
Österreichische Nationalbibliothek Copyright

1882 - 1958

.
.
Die Schauspielerin Gisela Wilke wuchs in einer vom Theater geprägten Familie auf und konnte selber bereits im Alter von sechs Jahren erstmals auf der Bühne spielen. Sie etablierte sich als Kinderdarstellerin und spielte regelmässig in Berlin.

Als Neunjährige konnte sie gar mit einem Engagement nach New York gehen.
Auch als Erwachsene konnte sie ihre Theaterlaufbahn erfolgreich fortsetzen und sie aierte regelmässig in Deutschland und Österreich, wo sie im Jahre 1900 zum Burgtheater stiess und bis 1952 dort tätig blieb.

Der Film spielte nur eine untergeordnete Rolle in ihrer Karriere, erstmals agierte sie 1939 für "Ein hoffnungsloser Fall" (39) vor der Kamera.

Die Auftritte beim Film blieben auch in den kommenden Jahren rar und man sah sie in den Produktionen "Wien 1910" (43), "Es lebe das Leben" (49), "Der Teufel führt Regie" (51), "Abenteuer in Wien" (52) und "Ich und meine Frau" (53).

 
Back