HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 


Mihail Xantho


1891 - 1940

.
.
Hohe Schule (34) Bretter, die die Welt bedeuten (35) Der Kosak und die Nachtigall (35) ...nur ein Komödiant (35) Die Liebe des Maharadscha (36) Prater (36) Romanze (36) Liebling der Matrosen (37) Adresse unbekannt (38) Castelli in aria (39)

Der Schauspieler Mihail Xantho besuchte die Akademie für Musik und darstellende Kunst in Wien, ehe er als Schauspieler beim Theater Fuss fasste.
Zu seinen Spielstätten gehörten u.a. das Stadttheater Zürich (1916-1921), die Kammerspiele von Wien (1922-1924) und die Wiener Renaissancebühne bis 1926.

Bereits 1917 verkörperte er seine erste Filmrolle in "Frühlingsmanöver" (17), dem einige Jahre später sein letzter Stummfilm "Der junge Medardus" (23) des Regisseurs Michael Kertesz folgte.

Im Tonfilm der 30er Jahre erhielt er mehrere Nebenrollen in Produktionen wie "Unsichtbare Gegner" (33), "Kleine Mutti" (35), "Es flüstert die Liebe" (35), "Schatten der Vergangenheit" (36), "Peter im Schnee" (37), "13 Stühle" (38) und "Hotel Sacher" (39).

Im darauffolgenden Jahr verstarb Mihail Xantho im Alter von nur 40 Jahren, nachdem er sich einer Operation unterziehen musste.

 
Back