HOME EMAIL INDEX VERFILMTE LITERATEN AUTOGRAMME 
VERKAUFSLISTE

 

1947

 
Der Schriftsteller Stephen King geniesst eine Sonderstellung unter den Literaten. Kaum einer konnte so viele Leser in seinen Bann ziehen wie seine Arbeiten und selten prägte ein Autor ein Genre derart, wie es Stephen King im Horror-Genre schaffte.
Sein Name ist zu einem Synonym für Horror-Romane geworden, wie es seinerzeit Hitchcock für Filme im Bereich Suspense und Thriller war. Und ebenfalls à la Hitchcock trat Stephen King in etlichen seiner Verfilmungen in kleinen Rollen auf.

Geboren wurde er als Stephen Edwin King in Portland, Maine. Als der Vater die Familie 1949 verliess zog die Mutter die Familie alleine gross.

Als Kind musste er mitansehen, wie ein Freund unter einen Zug geriet und zu Tode kam.

Literatische Ambitionen zeigte der junge Stephen King bereits als 7-jähriger und er schaute später bevorzugt gerne Filme im Bereich Fantasy und Science-Fiction.

Die erste Eröffentlichung einer seiner Arbeiten kam 1968 zustande, als die Geschichte "I Was A Teenage Grave Robber" im Magazin "Comics Review" erschien.

Nach seinem Studium in Englisch an der Universität in Maine heiratete er Tabitha Spruce, die er an der Universität kennengelernt hatte.

Nach seiner Ausbildung arbeitete er zunächst als Englischlehrer, nebenbei verdiente er sich zusätzliches Geld mit Gelegenheitsjobs.
In dieser Zeit schrieb er Kurzgeschichten, die selten auch eine Veröffentlichung erlebten, vom späteren Erfolg war er jedoch noch weit entfernt.
Auch erste Romane, die in diesen Jahren entstanden, fanden keinen Verleger. Diese kamen erst später - in einer überarbeiteten Fassung - auf den Markt, als Stephen King bereits erfolgreich war. Er gab diese Bücher unter seinem Pseudonym Richard Bachman heraus. Er benutzte das Pseudonym später auch, um den Markt nicht mit seinem Namen zu überfluten, da seine schöpferische Intensität sehr hoch ist. 1972 veröffentlichte er zudem die Kurzgeschichte "The Fifth Quarter" unter dem Pseudonym "John Swithen".

Die Zeit der finanziellen Entbehrungen endeten, als er 1974 seinen Roman "Carrie" auf den Markt brachte.
Kurz darauf erhielt er die riesige Summe von 400'000 Dollar für die Taschenbuchausgabe und als 1976 die gleichnamige Verfilmung erschien, wurde der Name Stephen King einem weltweiten Publikum bekannt.

Stephen King gab seinen Lehrerberuf auf und konzentrierte sich von nun an ganz auf seine schriftstellerische Tätigkeit.

In den nächsten Jahren schrieb er "Salem's Lot" (75), "The Shining" (77), "Rage" (77), "Night Shift" (78), "The Stand" (78), "The Long Walk" (79) und The Dead Zone" (79).

Ab den 80er Jahren schien sich die Anzahl der Bücher und Kurzgeschichten, die Stephen King schrieb, stetig zu steigen und führten zum heutigen Ruhm und zur einmaligen Stellung, die er als Schriftsteller einnimmt.
Auch die Anzahl an verschiedenen Geschichten, die bis heute regelmässig verfilmt werden, ist äusserst beeindruckend.

Leider wurden auch Alkohol und Drogen schon bald ein ständiger Begleiter und es dauerte bis 1987, ehe er eine Entzugsklinik besuchte und erfolgreich vom Alkohol wegkam.

Seine Arbeit schien diese Phase jedoch nicht negativ zu beeinflussen und er veröffentlichte in den 80er Jahren Bücher wie "Firestarter" (80), "Roadwork" (81), "Danse Macabre" (81), "Cujo" (81), "The Running Man" (82), "The Dark Tower: The Gunslinger" (82), den Comic "Creepshow" (82), "Different Seasons" (82), "Christine" (83), "Pet Sematary" (83), "Cycle of the Werewolf" (83), "The Talisman" (84), "Thinner" (84), "Skeleton Crew" (85), "The Bachman Books" (85), "It" (86), "The Eyes of the Dragon" (87), "The Dark Tower II: The Drawing of the Three" (87), "Misery" (87), "The Tommyknockers" (87), "Nightmares in the Sky" (88) und "The Dark Half" (89).

1992 schlossen sich mehrere Schriftsteller - darunter Stephen King - zusammen und gründeten eine Band namens "Rock Bottom Remainders", die auch immer wieder auf Tour geht. Stephen King spielt die Rhythmusgitarre.

In den 90er Jahren schrieb Stephen King erneut eine Vielzahl von Romanen, darunter auch die Fortsetzungen zu seiner Serie "The Dark Tower".
Zu den Büchern dieser Jahre gehören "The Stand" (90), "Four Past Midnight" (90), "The Dark Tower III: The Waste Lands" (91), "Needful Things" (91), "Gerald's Game" (92), "Dolores Claiborne" (92), "Nightmares & Dreamscapes" (93), "Insomnia" (94), "Rose Madder" (95), "The Green Mile" (96), "Desperation" (96), "The Regulators" (96), "Six Stories" (97), The Dark Tower IV: Wizard and Glass" (97), "Bag of Bones" (98), "The Girl Who Loved Tom Gordon" (99), "The New Lieutenant's Rap" (99), "Hearts in Atlantis" (99) und "Blook and Smoke" (99).

Zu Stephen Kings jüngsten Arbeiten zählen "On Writing" (00), "The Plant" (00), "Dreamcatcher" (01), "Black House" (01), "Everything's Eventual" (02), "From a Buick 8" (02), "The Dark Tower V: Wolves of the Calla" (03), "The Dark Tower: VI: Song of Susannah" (03), "The Dark Tower VII: The Dark Tower" (04), "Faithful" (04), "The Colorado Kid" (05), "Cell" (06), "Lisey's Story" (06), "Blaze" (07), "Duma Key" (08), "Just After Sunset" (08), "Stephen King Goes to Movies" (09), "Ur" (09), "Under the Dome" (09), "Blockade Billy" (10), "Full Dark, No Stars" (10), "Mile 81" (11), "11/22/63" (11), "It" (11), "The Dark Tower: The Wind Through the Keyhole" (12), "A Face in the Crowd" (12), "Doctor Sleep" (13) und "Joyland" (13).

Neben den bereits erwähnten Romanen und Sammelausgaben schrieb Stephen King auch unzählige Kurzgeschichten, die nicht selten auch als Vorlage für Verfilmungen verwendet wurden.
Die eindrückliche Übersicht beinhaltet Geschichten wie "Land of 1'000'000 Years Ago" (59), "Jumper" (59), "Rush Call" (60), "The Cursed Expedition" (60), "I've Got to Get Away!" (60), "Hotel at the End of the Road" (60), "Never Look Behind You" (60), "The Other jSide of the Fog" (60), "The Stranger" (60), "The Thing at the Bottom of the Well" (60), "The Pit and the Pendulum" (61), "The Star Invaders" (64), "Codename: Mousetrap" (65), "I Was a Teenage Grave Robber" (65), "The 43rd Dream" (66), "The Glass Floor" (67), "Cain Rose Up" (68), "Here There Be Tygers" (68), "Harrison State Park '68" (68), "Straweberry Spring" (68), "Night Surf" (69), "The Reaper's Image" (69), "The Dark Man" (69), "Stud City" (69), "Slade" (70), "Graveyard Shift" (70), "Donovan's Brain" (70), "Slicence" (70), "The Blue Air Compressor" (71), "In the Key Chords of Dawn" (71), "I Am the Doorway" (71), "Brooklyn August" (71), "She Has Gone th Sleep While..." (71), "Woman with Child" (71), "The Hardcase Speaks" (71), "Suffer the Little Children" (72), "The Fifth Quarter" (72), "Battlegrond" (72), "The Mangler" (72), "Th eBoogeyman" (73), "Trucks" (73), "Gray Matter" (73), "It Grows on You" (73), "Sometimes They Come Back" (74), "The Lawnmower Man" (75), "The Revenge of Lard Ass Hogan" (75), "Weeds" (76), "The Ledge" (76), "I Know What You Need" (76), "Children of the Corn" (77), "One for the Road" (77), "The Cat from Hell" (77), "The King Family and the Wicked Witch" (77), "The Man Who Loved Flowers" (77), "Jerusalem's Lot" (78), "The Last Rung on the Ladder" (78), "Quitters, Inc." (78), "The Woman in the Room" (78), "The Night of the Tiger" (78), "Man with a Belly" (78), "Nona" (78), "The Gunslinger" (78), "The Crate" (79), "The Way Station" (80), "The Monkey" (80), "The Wedding Gig" (80), "Big Wheels: A Tale of the Laundry Game" (80), "Crouch End" (80), "The Mist" (80), "The Oracle and the Mountains" (81), "The Jaunt" (81), "The Slow Mutants" (81), "The Monster in the Closet" (81), "The Bird and the Album" (81), "The Gunslinger and the Dark Man" (81), "The Reach" (81), "The Man Who Would Not Shake Hands" (81), "The Raft" (81), "Apt Pupil" (82), "The Body" (82), "The Breathing Method" (82), "Rita Hayworth and Shawshank Redemption" (82), "Before the Play" (82), "Skybar" (82), "Survivor Type" (82), "Word Processor of the Gods" (83), "Uncle Otto's Truck" (83), "The Return of Timmy Baterman" (83), "Gramma" (84), "Mrs. Todd's Shortcut" (84), "The Ballad of the Flexible Bullet" (84), "The Revelatins of Becka Paulson" (84), "Beachworld" (84), "Dolan's Cadillac" (85), "Morning Deliveries" (85), "Paranoid: A Chant" (85), "The End of the Whole Mess" (86), "For the Birds" (86), 2The Doctor's Case" (87), "Popsy" (87), "Dedication" (88), "The Reploids" (88), "Sneakers" (88), "The Night Flier" (88), "Rainy Season" (89), "My Pretty Pony" (89), "Home Delivery" (89), "An Evening at God's " (90), "The Langoliers" (90), "The Library Policeman" (90), "Secret Window, Secret Garden" (90), "The Sun Dog" (90), "The Bear" (90), "The Moving Finger" (90), "Chattery Teeth" (92), "You Know They Got a Hell of a Band" (92), "The Beggar and the Diamond" (93), "The House on Maple Street" (93), The Ten O'Clock People" (93), "Umney's Last Case" (93), "Jonathan and the Witchs" (93), "The Killer" (94), "The Man in the Black Suit" (94), "Dino" (94), "Blind Willie" (94), "Luckey Quarter" (95), "Lunch at the Gotham Café" (95), "Everything's Eventual" (97), "Autopsy Room Four" (97), "L. T.'s Theory of Pets" (97), "That Feeling, You Can Only Say What It Is in French" (98), "The Little Sisters of Eluria" (98), "Heavenly Shades of Night Are Falling" (99), "Low Men in Yellow Coats" (99), "Why We're in Vietnam" (99), "1408" (99), "In the Deathroom" (99), "The Road Virus Heads North" (99), "All That You Love Will be Carried Away" (01), "Calla Bryn Sturgis" (01), "The Death of Jack Hamilton" (01), "Harvey's Dream" (03), "Rest Stop" (03), "Stationary Bike" (03), "The Tale of Gray Dick" (03), "Lisey and the Madman" (04), "The Furnace" (05), "The Things They Left Behind" (05), "Willa" (06), "Memory" (06), "Graduation Afternoon" (07), "The Gingerbread Girl" (07), "Ayana" (07), "Mute" (07), "A Very Tight Place" (08), "The New York Times at Special Bargain Rates" (08), "N." (08), "Throttle" (09), "Morality" (09), "Mostly Old Men" (09), "The Bone Church" (09), "Premium Harmony" (09), "Tommy" (10), "1922" (10), "Blockade Billy" (10), "Big Driver" (10), "Fair Extension" (10), "A Good Marriage" (10), "Heram Wouk is Still Alive" (11), "Under the Weather" (11), "The Little Green God of Agony" (11), "The Dune" (11), "In the Tall Grass" (12) und "Batman and Robin Have an Altercation" (12).

Stephen King schrieb auch wenige Drehbücher, die nicht auf seinen Geschichten basierten, dazu gehören eine Episode der Serie "Tales from the Darkside: Sorry, Right Number" (87), eine Episode der Serie "Golden Years: Time and Time Again" (91), eine Episode der Serie "Golden Years: Second Chance" (91) and "Storm of the Century" (99).
1997 schrieb er zudem zusammen mit Sänger Michael Jackson den Kurzfilm "Ghosts" (97) mit Jackson in der Hauptrolle.


 
Nachfolgend eine Übersicht jener Filme, die auf seinen Büchern basieren (bei wenigen schrieb er auch das Drehbuch):
 - Carrie 1976 von Regisseur Brian de Palma mit Sissy Spacek, Piper Laurie, Amy Irving, John Travolta, Nancy Allen und Priscilla Pointer
 - Serie "Salem's Lot" 1979 von Regisseur Tobe Hooper mit David Soul, James Mason, Bonnie Bedelia, Lew Ayres, Elisha Cook jr., Geoffrey Lewis, George Dzundza und Marie Windsor
 - The Shining 1980 von Regisseur Stanley Kubrick mit Jack Nicholson, Shelley Duvall, Scatman Crothers und Anne Jackson
 - The Boogeyman 1982 von Regisseur Jeff Schiro mit Michael Read und Bert Linder
 - Creepshow 1982 von Regisseur George A. Romero mit Hal Holbrook, Adrienne Barbeau, Fritz Weaver, Leslie Nielsen, E.G. Marshall, Viveca Lindfors, Ed Harris, Ted Danson und Stephen King (basierend auf "The Crate and Weeds" - Stephen King schrieb auch das Drehbuch
 - The Woman in the Room 1983 von Regisseur Frank Darabont mit Michael Cornelison und Dee Croxton
 - Disciples of the Crow 1983 von Regisseur John Woodward mit Eleese Lester und Gabriel Folse
 - Cujo 1983 von Regisseur Lewis Teague mit Dee Wallace, Danny Pintauro, Ed Lauter und Christopher Stone
 - The Dead Zone 1983 von Regisseur David Cronenberg mit Christopher Walken, Brooke Adams, Tom Skerrit, Herbert Lom, Anthony Zerbe, Colleen Dewhust und Martin Sheen
 - Christine 1983 von Regisseur John Carpenter mit Keith Gordon, John Stockwell, Alexandra Paul, Robert Prosky, David Spielberg, Kelly Preston und Harry Dean Stanton
 - Children of the Corn 1984 von Regisseur Fritz Kiersch mit Peter Horton und Linda Hamilton
 - Firestarter 1984 von Regisseur Mark L. Lester mit David Keith, Drew Barrymore, Freddie Jones, Heather Locklear, Martin Sheen, George C. Scott, Art Carney, Louise Fletcher und Moses Gunn
 - Episode der Serie "Tales from the Darkside: The Word Processor of the Gods" 1984-1987 von Regisseur Michael Gornick mit Bruce Davison und Karen Shallo
 - Cat's Eye 1985 von Regisseur Lewis Teague mit Drew Barrymore, James Woods, Alan King, Robert Hays und Candy Clark (basierend auf "Quitters Inc." und "The Ledge" - Stephen King schrieb auch das Drehbuch)
 - Silver Bullet 1985 von Regisseur Daniel Attias mit Gary Busey, Corey Haim und Everett McGill (basierend auf "Cycle of the Werewolf")
 - Zeichentrickfilm "Srazhenie" 1986 von Regisseur Mikhail Titov (basierend auf "Battleground")
 - Episode der Serie "The Twilight Zone: Gramma" 1986 von Regisseur Bradford May mit Barret Oliver, Darlanne Fluegel und Frederick Long
 - Maximum Overdrive 1986 von Regisseur Stephen King mit Emilio Estevez, Pat Hingle, Laura Harrington und Stephen King (basierend auf "Trucks" - Stephen King schrieb auch das Drehbuch)
 - Stand By Me 1986 von Regisseur Rob Reiner mit Wil Wheaton, River Phoenix, Corey Feldman, Jerry O'Connell, Kiefer Sutherland und Richard Dreyfuss (basierend auf "The Body")
 - The Last Rung on the Ladder 1987 von Regisseur Daniel Thron mit Adam Houhoulis und Adam Howes
 - The Lawnmower Man 1987 von Regisseur Jim Gonis mit Andy Clark und Helen Hanft
 - Creepshow 2 1987 von Regisseur Michael Gornick mit Tom Savini, George Kennedy, Dorothy Lamour und Stephen King
 - A Return to Salem's Lot 1987 von Regisseur Larry Cohen mit Michael Moriarty, Samuel Fuller, Evelyn Keyes, June Havoc und Tara Reid (basierend auf "Salem's Lot")
 - The Running Man 1987 von Regisseur Paul Michael Glaser mit Arnold Schwarzenegger, Maria Conchita Alonso, Yaphet Kotto, Jim Brown und Jesse Ventura
 - Carrie 1988 von Regisseur Terry Hands mit Barbara Cook und Linzi Hateley
 - Pet Sematary 1989 von Regisseurin Mary Lambert mit Dale Midkiff, Fred Gwynne, Miko Hughes und Stephen King
 - Tales from the Darkside: The Movie: Cat From Hell" 1990 von Regisseur John Harrison mit David Johansen, Mark Margolis und William Hickey
 - Graveyard Shift 1990 von Regisseur Ralph S. Singleton mit David Andrews, Brad Dourif und Kelly Wolf
 - Serie "It" 1990 von Regisseur Tommy Lee Wallace mit Harry Anderson, Richard Masur, Annette O'Toole, John Ritter, Richard Thomas, Tim Curry und Jonathan Brandis
 - Misery 1990 von Regisseur Rob Reiner mit James Caan, Kathy Bates, Richard Farnsworth, Frances Sternhagen, Lauren Bacall und Stephen King
 - Sometimes They Come Back 1991 von Regisseur Tom McLoughlin mit Tim Matheson, Brooke Adams und Robert Rusler
 - Serie "Monsters: The Moving Finger" 1991 von Regisseur Kenny Myers mit Tom Noonan, Richard B. Shull und Alice Playten
 - Sleepwalkers 1992 von Regisseur Mick Garris mit Brian Krause, Mädchen Amick, Alice Krige, Ron Perlman, John Landis, Joe Dante und Stephen King
 - Children of the Corn II: The Final Sacrifice 192 von Regisseur David Price mit Terence Knox, Paul Scherrer and Ryan Bollman
 - The Dark Half 1993 von Regisseur George A. Romero mit Timothy Hutton, Amy Madigan, Michael Rooker und Julie Harris
 - Serie "The Tommyknockers" 1993 von Regisseur John Power mit Jimmy Smits, Marg Helgenberger, John Ashton, Robert Carradine, Joanna Cassidy, Cliff de Young und E.G. Marshall
 - Needful Things 1993 von Regisseur Fraser Clarke Heston mit Max von Sydow, Ed Harris, Bonnie Bedelia und Amanda Plummer
 - Serie "The Stand" 1994 von Regisseur Mick Garris mit Gary Sinise, Molly Ringwald, Ruby Dee, Miguel Ferrer, Rob Lowe, Ossie Davis, Max Wright und Stephen King
 - Nightshift Collection 1994 von Regisseur Frank Darabont und Jeff Schiro mit Michael Cornelison und Dee Croxton
 - The Shawshank Redemption 1994 von Regisseur Frank Darabont mit Tim Robbins, Morgan Freeman, William Sadler und James Whitmore (basierend auf "Rita Hayworth and Shawshank Redemption")
 - Children of the Corn III: Urban Harves 1995 von Regisseur James D. R. Hickox mit Daniel Cerny, Jim Metzler und Ron Melendez
 - The Mangler 1995 von Regisseur Tobe Hooper mit Robert Englund, Ted Levine und Daniel Matmor
 - Dolores Claiborne 1995 von Regisseur Taylor Hackford mit Kathy Bates, Jennifer Jason Leigh, Christopher Plummer, David Straithairn und John C. Reilly
 - The Langoliers 1995 von Regisseur Tom Holland mit Patricia Wettig, Dean Stockwell, David Morse und Stephen King
 - The Man Who Loved Flowers 1996 von Regisseur Andrew Newman mit Seamus Mulholland und Andrew Newman
 - Children of the Corn: The Gathering 1996 von Regisseur Greg Spence mit Naomi Watts, William Windom und Karen Black
 - Sometimes They Come Back ...Again 1996 von Regisseur Adam Grossman mit Michael Gross, Hilary Swank und Alexis Arquette
 - Thinner 1996 von Regisseur Tom Holland mit Robert John Burke, Joe Mantegna, Lucinda Jenney und Stephen King
 - The Night Flier 1997 von Regisseur Mark Pavia mit Miguel Ferrer und Julie Entwisle
 - Serie "The Shining" 1997 von Regisseur Mick Garris mit Steven Webber, Rebecca de Mornay und Stephen King
 - Quicksilver Highway 1997 von Regisseur Mick Garris mit Christopher Lloyd, Matt Frewer und Bill Nunn (basierend auf "Chattery Teeth")
 - Episode der Serie "The Outer Limits: The Revelations of Becka Paulson" (97) von Regisseur Steven Weber mit Catherine O'Hara und John Diehl
 - Trucks 1997 von Regisseur Chris Thomson mit Timothy Busfield und Brenda Bakke
 - Episode der Serie "The X Files: Chinga" 1998 von Regisseur Kim Manners mit David Duchovny und Gillian Anderson
 - Children of the Corn V: Fields of Terror 1998 von Regisseur Ethan Wiley mit Eva Mendes, Fred Williamson, David Carradine und Stacy Galina
 - Apt Pupil 1998 von Regisseur Bryan Singer mit Ian McKellen, Brad Renford und David Schwimmer
 - Sometimes They Come Back...for More 1998 von Regisseur Daniel Zelik Berk mit Clayton Rohner und Faith Ford
 - Serie "Storm of the Century" 1999 von Regisseur Craig R. Baxley mit Carson Manning und Tim Daly
 - The Rage: Carrie 2 1999 von Regisseur Katt Shea mit Emily Bergl, Amy Irving und Mena Suvari
 - Children of the Corn 666: Isaac's Return 1999 von Kari Skogland mit Natalie Ramsey, Stacy Keach und Nancy Allen
 - The Green Mile 1999 von Regisseur Frank Darabont mit Tom Hanks, Michael Clarke Duncan, David Morse, James Cromwell, Michael Jeter, Graham Greene, Sam Rockwell, Dabbs Greer und Harry Dean Stanton
 - Paranoid 2000 von Regisseur Jay Holben mit Tonya Ivey  und Mark Reynolds (basierend auf "Paranoid: A Chant")
 - Strawberry Spring 2001 von Regisseur Doveed Linder mit Jeremiah Alley und Robert Nolan Clark
 - Hearts in Atlantis 2001 von Regisseur Scott Hicks mit Anthony Hopkins, Anton Yelchin und David Morse
 - Children of the Corn: Revelation 2001 von Regisseur Guy Magar mit Claudette Mink, Michael Ironside und Kyle Cassie
 - Serie "Rose Red" 2002 von Regisseur Craig R. Baxley mit Nancy Travis, Julian Sands und Matt Keeslar
 - Firestarter 2: Rekindled 2002 von Regisseur Robert Iscove mit Malcolm MacDowell, Dennis Hopper und Marguerite Moreau
 - Night Surf 2002 von Regisseur Peter Sullivan mit Clarence John Woods und Darcy Halsey
 - Carrie 2002 von Regisseur David Carson mit Angela Bettis und Patricia Clarkson
 - The Dead Zone 2002 von Regisseur Robert Lieberman mit Anthony Michael Hall, Nicole de Boer und David Ogden Stiers
 - Rainy Season 2002 von Regisseur Nick Wauters mit Benjamin Rouse
 - Dreamcatcher 2003 von Regisseur Lawrence Kasdan mit Morgan Freeman, Damian Lewis, Tom Sizemore und Thomas Jane
 - Autopsy Room Four 2003 von Regisseur Stephen Zakman mit Stephen Furst und Tori Higginson
 - The Diary of Ellen Rimbauer 2003 von Regisseur Craig R. Baxley mit Lisa Brenner und Steven Brand
 - Secret Window 2004 von Regisseur David Koepp mit Johnny Depp, John Turturro, Maria Bello, Timothy Hutton, Charles S. Dutton und Vlasta Vrana (basierend auf "Four Past Midnight: Secret Window, Secret Garden")
 - The Man in the Black Suit 2004 von Regisseur Nicholas Mariani mit Reb Fleming und Geoff Hansen
 - The Road Virus Heads North 2004 von Regisseur Dave Brock mit Dennis Dalen
 - All That You Love 2004 von Regisseur Scott Albanese mit Kent Vaughan
 - Salem's Lot 2004 von Regisseur Mikael Salomon mit Rob Lowe, Donald Sutherland, Rutger Hauer, James Cromwell und Andre Braugher
 - Serie "Kingdom Hospital" 2004 von Regisseur Craig R. Baxley mit Jamie Harrold, Diane Lane, Ed Begley jr. und Stephen King
 - All That You Love Will Be Carried Away 2004 von Regisseur James Renner mit John Bloom
 - Riding the Bullet 2004 von Regisseur Mick Garris mit Jonathan Jackson, David Arquette, Cliff Robertson, Matt Frewer und Barbara Hershey
 - Luckey Quarter 2005 von Regisseur Robert David Cochrane mit Tina Adams
 - Zeichentrickfilm "Home Delivery: Servicio a domicilio" 2005 (basierend auf "Home Delivery")
 - Gotham Cafe 2005 von Regisseur Jack Edward Sawyers mit Chaney Kley und Stephen King
 - I Know What You Need 2005 von Regisseur Shawn L. Lealos mit Robert McIllrath
 - La femme dans la chambre 2005 von Regisseur Damien Maric mit Antoine du Merle (basierend auf "The Woman in the Room")
 - Umney's Last Case 2006 von Regisseur Rodney Altman mit Joel Nagle
 - Desperation 2006 von Regisseur Mick Garris mit Tom Skerritt, Charles Durning, Matt Frewer, Henry Thomas, Ron Perlman und Steven Weber
 - Suffer the Little Children 2006 von Regisseur Bernardo Villela mit Angela Pietropinto
 - Serie "Nightmares & Dreamscapes: From the Stories of Stephen King" 2006 von Regisseur Rob Bowman und Mikael Salomon mit Robert Mammone, Kim Delaney und William H. Macy
 - Tyger 2006 von Regisseurin Leyla Everaers mit Georgina Booth
 - Popsy 2006 von Regisseur Brian Haynes mit James Cheshire und Angela Abell
 - Walking Ghost 2006 von Regisseurin Sarah Sterchele mit Giacomo Accardo
 - 1408 2007 von Regisseur Mikael Hafström mit John Cusack, Samuel L. Jackson, Mary McCormack und Tony Shalhoub
 - Paul's Dream 2007 von Regisseur Ben Lawrence mit Maggie Blinco (basierend auf "Harvey's Dream")
 - Serie "Dead Zone" 2002 von Regisseur James Head und Michael Robison mit Anthony Michael Hall und Nicole de Boer
 - El sueno de Harvey 2007 von Regisseur Rodolfo Weisskirch mit Hector Cesana (basierend auf "Harvey's Dream")
 - The Mist 2008 von Regisseur Frank Darabont mit Thomas Jane, Marcia Gay Harden und Frances Sternhagen
 - All That You Love 2008 von Regisseurin Natalie Mooallem mit Victoria Bundonis und Mario Corry
 - Popsy 2009 von Regisseur Mattson Tomlin mit Neville Archambault
 - My Pretty Pony 2009 von Regisseur Mikhail Tank mit Paul Marin
 - The Man Who Would Not Shake Hands 2009 von Regisseur Ian Klink 
 - In the Deathroom 2009 von Regisseur Luke Cheney mit Laura Chavez
 - Dolan's Cadillac 2009 von Regisseur Jeff Beesley mit Christian Slater und Emmanuelle Vaugier
 - Children of the Corn 2009 von Regisseur Donald P. Borchers mit David Anders
 - Everything's Eventual 2009 von Regisseur J. P. Scott mit Michael Flores
 - Grey Matter 2010 von Regisseur James B. Cox mit Tyler Bates
 - Zeichentrickfilm "Hard Ride" 2010 von Regisseur Paul J. Gitschner
 - Here There Be Tigers 2010 von Regisseur Aaron Botwick und Joshua Meadow mit Moze Halperin und Samuel Sesek
 - The Charning 2010 mit Charlotte Buck
 - The Boogeyman 2010 von Regisseur Gerard Lough mit Simon Fogarty
 - Flowers for Norma 2010 von Regisseur Juan Pablo Reinoso mit William B. Davis und Katie Honaker (basierend auf "The Man Who Loved Flowers")
 - Cain Rose Up 2010 von Regisseur Jeven Dovey mit Alexander Aquino
 - The Man Who Loved Flowers 2010 von Regisseur Christopher Harrison mit Steve Byers
 - All That You Love Will Be Carried Away 2010 von Regisseur Rob Sterling mit Jason Scott Quinn
 - Cain Rose Up 2010 von Regisseur Robert Livings mit Stuart Bender und Paul Berenger
 - Serie "Haven" 2010-2013 von Regisseur Lee Rose und T. W. Peacocke mit Emily Rose, Eric Balfour und Lucas Bryant (basierend auf "The Colorado Kid")
 - Everything's Eventual 2011 von Regisseur 
 - Survivor Type 2011 von Regisseur Chris Ethridge mit Michael Beasley
 - In the Deathroom 2011 von Regisseur Damon Vinyard mit Sila Agavale
 - That Feeling, You Can Only Say What It Is in French 2011 von Regisseur Nathan Gathergood mit Lucy Adams
 - Message from Jerusalem 2011 von Regisseur Kristian Day
 - One for the Road 2011 von Regisseur Paul Ward mit Reggie Bannister
 - Mute 2011 von Regisseur D. J. Hartman mit Ken Erickson
 - Tussenstop 2011 von Regisseur Jan van Gorkum mit Ellik Bargai (basierend auf "Rest Stop")
 - Bag of Bones 2011 von Regisseur Mick Garris mit Pierce Brosnan, Melissa George, Matt Frewer und Jason Priestley
 - The Things They Left Behind 2011 von Regisseur Pablo Macho Maysonet IV mit Caitlyn Fletcher
 - Mute 2011 von Regisseur Javier Melendez mit Thomas F. Walsh
 - A Very Tight Place 2012 von Regisseur Derek Simon mit Fred Melamed
 - Mute 2012 von Regisseurin Jacqueline Wright mit Patrick Ryecart
 - Willa 2012 von Regisseur Christopher Birk mit Theodore Bouloukos
 - The Boogeyman 2012 von Regisseur Tommy Golden mit Jim O'Rear
 - The Man Who Loved Flowers 2012 von Regisseur Ranjeet S. Marwa mit Elizabeth Arends
 - Mute 2012 von Regisseur Zsolt Gyöngyösi mit Erika Baksay
 - Maxwell Edison 2012 von Regisseur Warren Ray mit Warren Ray
 - Survivor Type 2012 von Regisseur Billy Hanson mit Gideon Emery
 - Love Never Dies 2012 von Regisseur Peter Szabo mit Carlo Adamo
 - The Last Rung on the Ladder 2012 von Regisseur Lucas Stewart mit Allen Adams
 - Zeichentrickfilm "Willa. A Dollar Baby Film" 2012 von Regisseur Mikhail Tank
 - The Reaper's Image 2012 von Regisseur Dean Werner mit John-David Wiese und Will English
 - Popsy 2012 von Regisseur John Lerchen mit Benjamin Meadows und Phillip Ginn
 - Bike 2012 von Regisseur David Toms mit Adrian Annis  und Leon Emirali
 - A Very Tight Place 2012 von Regisseur Derek Simon mit Fred Melamed und Patrick Riviere
 - The Reaper's Image 2013 von Regisseur Sammy Bates mit Kenny Bates und Sammy Bates
 - Here There May Be Tygers 2013 von Regisseur Keir Pearson mit Talton Browning und Maria Mayenzet
 - Cain Rose Up 2013 von Regisseur Ranjeet S. Marwa mit Sophia Bailey und Glen Hannah
 - The Doctor's Case 2013 von Regisseur Matt Matlovich mit Kristopher Bowman und Alexander Broughton
 - The Boogeyman 2013 von Regisseur Mando Franco mit Jason Lockhart und Gregory Gast
 -  In the Deathroom 2013 von Regisseur Stephen Thacker mit PJ Barnard und Mandy Bhari

 - Carrie 2013 von Regisseurin Kimberly Peirce mit Chloë Grace Moretz, Julianne Moore und Judy Greer
 - Under the Doom 2013-2014 von Regisseur Brian K. Vaughan mit Mike Vogel, Natalie Martinez und Alexander Koch
 - Cain 2014 von Regisseur Lyubo Yonchev mit Victor Andreev und Stanislava Atanasova
 - The Death of Jack Hamilton 2014 von Regisseur Jamie Anderson mit Alexander Ellis und Chris Sheridan
 - Ayana 2013 von Regisseur Fabricio Cerioni und Calvin Jung mit Kevin E. West und Lee de Broux
 - A Good Marriage 2014 von Regisseur Peter Askin mit Kristen Connolly, Stephen Lang und Joan Allen
 - Mercy 2014 von Regisseur Peter Cornwell mit Chandler Riggs und Frances O'Connor
 - Night Surf 2014 von Regisseur Tony Pomfret mit Gareth Lawrence und Jamie Ben Chambers

 
Back