HOME INDEX
Comic-Zeichner
MAIL

 
Helmuth Ellgaard

1913 - 1980

.

Der Illustrator Helmut Ellgaard besuchte nach der Schule die Technische 
und Kunstgewerbliche Fachschule in Kiel. Nebenei verdiente er sein Geld als Bühnenbildner.

Ab 1935 erschienen erste Illustrationen in den „Kieler Neueste Nachrichten“,
ehe er Ende der 30er Jahre nach Berlin zog.
Dort lernte er nicht nur die Schauspielerin und zukünftige Ehefrau Lotte Berger kennen sondern er konnte
seine Laufbahn als Illustrator erfolgreich fortsetzen, u.a. Bei der „Berliner Illustrirten Zeitung“.

Mit Kriegsausbruch diente er bei einer Propagandakompanie und er besuchte zahlreiche Schauplätze als
Kriegsberichterstatter. Seine Artikel und Illustrationen erschienen in diesen Jahren
in „Der Adler“, „Das Signal“, und „Die Sirene“.

Nach dem Krieg war er erneut als Illustrator sehr erfolgreich.
Für zahlreiche Zeitschriften illustrierte er Fortsetzungsromane, schliesslich
ging er  Ende der 40er Jahre nach  München,  wo er bei der  neu gegründeten
„Revue“ als Bildredakteur und Illustrator arbeitete. Dieser Tätigkeit ging er bis 1956 nach.

Danach war er Presszeichner und er entwarf zwischen 1953 und 1961 zahlreiche Filmplakate, die ihn populär machten.

Zu
seinen
zahlreichen
Auftraggebern
gehörten Zeitschriften
wie „Bunte“, „Quick“,
„TV Hören und Sehen“ und
„Kristall“, Buchillustrationen
entstanden für Verlage wie Ehapa und Bastei.


 
 
Back.................................................Artwork © by the artist