HOME INDEX
Französischer Film
MAIL English Version

 


Jean Seberg


1938 - 1979

.
.
Die Schauspielerin Jean Seberg wurde in Marshalltown, Iowa geboren.
Im Alter von 19 Jahren debütierte sie beim Film und spielte in der amerikanischen Produktion "Saint Joan" (57) und verkörperte die Titelrolle.

Der Film machte sie über Nacht bekannt und sie drehte ihren nächsten Film wiederum mit dem Regisseur Otto Preminger - "Bonjour tristesse" (58).

Nach dem Film "The Mouse That Roared" (59) mit Peter Sellers folgte ihr grösster Triumph in Jean-Luc Godards "A bout de souffle" (60). Jean Seberg und ihr Filmpartner Jean-Paul Belmondo wurden durch diesen Film zu Stars, der Film selbst ging in die Geschichte ein.

In den kommenden Jahren wurde sie eine internationale Schauspielerin, die in Europa als auch in Amerika immer wieder in Filmen auftrat.
Zu ihren Filmen in den 60er Jahren gehören "Les grandes personnes" (61), "In the French Style" (63), "Echappement libre - Der Boss hat sich was ausgedacht" (64) - wiederum mit Jean-Paul Belmondo, "Lilith" (64) - mit einer eindrücklichen Jean Seberg in der Titelrolle, "Diamantenbillard" (65), "La ligne de démarcation" (66), "A Fine Madness" (66) mit Sean Connery, "La route de Corinthe" (67) und der Western "Paint Your Waggon" (69) mit Clint Eastwood.

In den 70er Jahren folgten nochmals internationale Engagements in bekannten Filmen wie "Airport" (70), "Macho Callahan" (70), "Camorra" (72), "L'attentat" (72), "Die grosse Ekstase" (75), "Die Wildente" (76) und "Le bleu des origines" (79).

Privat engagierte sich Jean Seberg für die "Black Panther"-Bewegung und geriet in Amerika in die Kritik, sie wurde gar vom FBI observiert.

Am 8. September 1979 wurde sie tot in ihrem Wagen aufgefunden, Diagnose: Überdosis Schlaftabletten.

Sean Seberg war viermal verheiratet, u.a. mit den Regisseuren François Moreuil und Dennis Berry sowie Drehbuchautor Romain Gary.
 

Weitere Filme mit Jean Seberg: 
Let No Man Write My Epitaph (60) La récréation (60) L'amant de cinq jours (61) Congo vivo (62) Les plus belles escroqueries du monde: Le grand Escroq" (64) Moment to Moment (65) Estouffade à la Caraibe (66) Les oiseaux vont mourir au Pérou (68) Pendulum (69) Ondata di calore (70) Kill! (71) Questa specie d'amore (72) La corrupcion de Chris Miller (73) Mousey (74) Bianchi cavalli d'Agosto (75)

Regie & Drehbuch & Produzent:
Ballad for Billy the Kid (74)


 
Back