HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 
Carla Bartheel


1902 - 1983

.
.
Die Schauspielerin Carla Bartheel wollte nach ihrer Ausbildung als Schauspielerin und Sängerin eigentlich eine Karriere als Tänzerin einschlagen, doch ein Herzfehler hinderte sie daran, diesen körperlich anstrengenden Beruf ausüben zu können. So liebäugelte sie mit dem Film und konnte dort ab 1927 Fuss fassen und eine umfangreiche Filmkarriere als Nebendarstellerin lancieren. Daneben spielte sie auch an unzähligen deutschen Bühnen.

Sie gab ihr Filmdebüt 1927 und agierte in diesem Jahr gleich in acht Filme wie "La storia di una piccola Parigina - Die Geschichte einer kleinen Pariserin" (27), "Ein Mädel aus dem Volke" (27), "Kinderseelen klagen euch an" (27) und "Herkules Maier" (27).

In den nächsten Jahren folgten dankbare Rollen in "Er geht rechts - sie geht links" (28), "Scampolo" (28), "Die Halbwüchsigen" (29), "Katharina Knie" (29) und "Der Hund von Baskerville" (29).

In den frühen 30er Jahren folgten ihre letzten filmischen Aktivitäten wie "Die Maske fällt" (30), "Dämon des Meeres" (31), "Eine Stadt steht kopf" (33) und "Hans Westmar" (33).

Nach ihrer Filmlaufbahn publizierte sie mehrere Bücher, zu denen sie auch die Fotos beisteuerte, unter anderem "Abenteuer an der Eismeerstrasse" und "Unter Sinai-Beduinen und Mönchen". Zudem war sie Rundfunksprecherin und arbeitete als Berichterstatterin.
 

Weitere Filme mit Carla Bartheel: 
Addio giovinezza! (27) Eine kleine Freundin braucht jeder Mann (27) Der Fluch der Vererbung (27) Der Sprung ins Glück (27) Der Ladenprinz (28) Seine stärkste Waffe (28) Unter der Laterne (28) Die weisse Sonate (28) Das Mädchen auf der Strasse (28) Lux, der König der Verbrecher (29) Sturm auf drei Herzen (29) Jugendtragödie (29) Geschichten aus dem Wiener Wald (29) Das Land ohne Frauen (29) Der Mann, der nicht liebt (29) Terra senza donne (29) Der Tanz geht weiter (30) Kinder vor Gericht (31) Schüsse an der Grenze (33) 


 
Back