HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 


Nicolas Koline


1878 - 1966

.
.
Der Schauspieler Nicolas Koline wurde als Nikola Fjodorowitsch Kolin in Sankt Petersburg geboren.

Er erlernte zunächst einen bürgerlichen Beruf als Lehrer, ehe er im Alter 29 Jahren entschied, sich der Schauspielerei zu widmen. Er begann seine künstlerische Laufbahn beim Theater, wo er u.a. auch regelmässig in Moskau auftrat.

Mit dem Ende der Oktoberrevolution musste Nicolas Koline Russland verlassen und er ging nach Westeuropa, wo er sich zunächst in Frankreich niederliess.
Dort konnte er auch beim Film Fuss fassen und er verkörperte in den nächsten Jahren zahlreiche Rollen, darunter in "L'angoissant aventure" (20), "Les contes de mille et une nuits" (21), "La maison du mystére" (23), "Kean" (24), "Le chiffonnier de Paris" (24), "Le prince charmant" (25), "Michel Strogoff" (26) und der Monumentalfilm "Napoleon" (27).

1928 agierte Nicolax Kolin erstmals in einer deutschen Filmproduktion mit "Geheimnisse des Orients" (28), dem der Stummfilm "Hurrah! Ich lebe!" (28) folgte.

Mit dem Aufkommen des Tonfilms endete seine Filmlaufbahn kurzfristig, erst ab 1935 nahm er seine Karriere vor der Kamera wieder auf. Mit wenigen Ausnahmen wirkte er nun vor allem in deutschen Produktionen mit.
Zu seinen bekanntesten Filmen bis zum Ende des 2. Weltkriegs gehören "Varieté" (35), "Three Maxims" (36), "Patrioten" (37), "Nuits de princes" (38), "Geheimzeichen LB 17" (38), "Alarm auf Station III" (39), "Komödianten" (41), "Rembrandt" (42), "Münchhausen" (43), "Orient-Express" (44) und "Der Fall Molander" (45).

Nach dem Krieg setzte er seine Filmlaufbahn erfolgreich fort und er agierte in den Produktionen "Film ohne Titel" (48), "Der Apfel ist ab" (48), "Dreimal Komödie" (49), "Der Mann, der sich selber sucht" (50), "Die Tat des Anderen" (51), "Gift im Zoo" (52), "Salto Mortale" (53), "Sauerbruch - Das war mein Leben" (54), "Bildnis einer Unbekannten" (54) und "Der dunkle Stern" (55).

Seine letzten Jahre bis zu seinem Tod verbrachte Nicolas Koline in New York.


Weitere Filme mit Nicolas Koline:
Justice d'abord (21) Nuit de carnaval (22) Le chant de l'amour triomphant (23) Calvaire d'amour (23) Le brasier ardent (23) Ame d'artiste (24) La dame masquée (24) La cible (24) 600'000 francs par mois (26) Muche (27) Croquette (28) Les saltimbanques (30) Napoléon (35) Menschen ohne Vaterland (37) Ab Mitternacht (38) Der Gouverneur (39) Die fremde Frau (39) Golowin geht durch die Stadt (40) Feinde (40) Dreimal Hochzeit (41) Illusion (41) Anschlag auf Baku (42) Tonelli (43) Johann (43) Shiva und die Galgenblume (45) Am Ende der Welt (47) Die Zeit mit dir (48) Die Nacht der Zwölf (49) Tragödie einer Leidenschaft (49) Nachtwache (49) Der blaue Strohhut (49) Die Treppe (50) Der Tiger Akbar (51) Die Sehnsucht des Herzens (51) Die Frauen des Hedrrn S. (51) Cuba Cabana (52) Lockende Sterne (52) Der schweigende Engel (54) Der letzte Sommer (54) Der Frontgockel (55)

Regie:
600'000 francs par mois (26)

 
Back