HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version
 
Lucie Mannheim


Foto: Siegmund Labisch (1863-1942)

1895 - 1976

.
.
Die Schauspielerin Lucie Mannheim war mit Leib und Seele eine Theaterschauspielerin. In den frühen 20er Jahren agierte sie in einigen Stummfilmen wie "Der steinerne Reiter" (22), "Der Schatz" (23), "Die Prinzessin Suwarin" (23) und "Atlantik" (29).

Doch ihre Filmauftritte wurden ab den 30er Jahren wieder seltener, ihr Hauptaugenmerk galt nach wie vor der Bühne.
Zu ihren wenigen Filmen der 30er Jahre in Deutschland gehören "Danton" (31), "Der Ball" (31) und "Madame wünscht keine Kinder" (33). Schliesslich musste sie durch die politische Situation in Deutschland nach England emigrieren. Dort setzte sie ihre Filmkarriere mit vereinzelten Produktionen fort, u.a. mit Alfred Hitchcocks "The 39 Steps" (35) sowie "The High Command" (36), "The Yellow Canary" (43) und "The True Story of Lilli Marlene" (43).

Nach dem Krieg kehrte Lucie Mannheim wieder nach Deutschland zurück, wo sie ihre Bühnenlaufbahn erfolgreich fortführen konnte. Auch für den Film trat sie bis 1970 immer wieder vor die Kamera. Zu ihren Nachkriegsfilmen gehören "Nachts auf den Strassen" (52), "The Man Who Watched the Trains Go By" (53), "Gestehen Sie. Dr. Corda!" (58), "Der Eiserne Gustav" (58), "Arzt aus Leidenschaft" (59), "Beyond the Curtain" (60), "Der Kinderdieb" (66) und ihre letzte filmische Arbeit "Cher Antoine oder Die verfehlte Liebe" (70).
 

Weitere Filme mit Lucie Mannheim:
Zwischen zwei Welten (19) Jungmädchenstreiche (20) Die Austreibung (23) Der Puppenmacher von Kiang-Ming (23) East Meets West (36) The Tawny Pipit (44) Hotel Reserve (44) So Little Time (52) Das ideale Brautpaar (53) Ich und Du (53) Die Stadt ist voller Geheimnisse (54) Serie "The Scarlet Pimpernel" (54) Du darfst nicht länger schweigen (55) Frauenarzt Dr. Bertram (57) Ihr 106. Geburtstag (58) Der letzte Zeuge (60) General Frédérich (64) Bunny Lake Is Missing (65) 

Drehbuch:
Daphne Laureola (62)


 
Back