HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 


Aribert Mog


1904 - 1941

.
.
Der Schauspieler Aribert Mog begann seine Filmlaufbahn noch in der Stummfilmzeit mit Filmen wie "Der Kampf der Tertia" (28) und "Der Ruf des Nordens" (29).

In den 30er Jahren folgte der Höhepunkt in Aribert Mogs kurzer Karriere. Zunächst agierte er erfolgreich in den Tonfilmen "Westfront 1918" (30), "Die Koffer des Herrn O.F." (31) und "Die Jugendgeliebte" (32).

Als er an der Seite von Hedy Kiesler im Film "Extase" (33) ihren Liebhaber spielte, wurde der Film wegen einiger Nacktszenen der Hauptdarstellerin ein Skandal - und ein entsprechend grosser Erfolg.

Bis Kriegsbeginn trat Aribert Mog weiterhin in populären Produktionen auf, dazu gehören "Ein Mann will nach Deutschland" (34), "Fährmann Maria" (36), "Der Etappenhase" (37), "Musketier Meier III" (38) und "Der Fuchs von Glenarvon" (40).

1941 starb Aribert Mog als Soldat in den ersten Tagen des Angriffskriegs gegen Russland.
 

Weitere Filme mit Aribert Mog: 
Durchs Brandenburger Tor (29) Scapa Flow (30) Abschied (30) Das Lied vom Leben (31) Der Sprung ins Nichts (31) Kinder vor Gericht (31) Luise, Königin von Preussen (31) Muss man sich gleich scheiden lassen (33) Ihr grösster Erfolg (34) Wer setzt auf Ambe (35) Die Leute mit dem Sonnenstich (36) Karussell (37) Fahrendes Volk (38) Der Vorhang fällt (39) Das Wunschkonzert (40)


 
Back