HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 


Else Wasa


? - ?

.
.
Die Schauspielerin Else Wasa konnte ab 1919 eine rund zehn Jahre andauernde Filmlaufbahn lancieren, die sich auf den Stummfilm beschränkte.

Erstmals vor der Kamera agierte sie für die Filme "Letzte Liebe" (19) und in der Rolle der Frau von Mellin in "Das Spielzeug der Zarin" (19).

In den 20er Jahren verkörperte sie viele Nebenrollen in meist unterhaltsamen Spielfilmen. Zu ihren bekanntesten Arbeiten dieser Jahre zählen "Madame Récamier" (20) mit Fern Andra, Albert Steinrück und Bernd Aldor, "Die Diktatur des Lebens" (21) mit Esther Carena und Jaro Fürth, als Desirée in "Die Tochter Napoleons" (22) von Friedrich Zelnik mit Lya Mara, Ludwig Hartau, Ernst Hofmann und Gertrud de Lalsky, als Frau Strupp in "Annemarie und ihr Ulan" (26) mit Sig Arno, Hans Junkermann, Colette Brettel und Julius Falkenstein und Hans Behrendts "Sechs Mädchen suchen Nachtquartier" (28) mit Georg Alexander, Paul Hörbiger und Hilde Hildebrand.


Weitere Filme mit Else Wasa:
Die Spieler (20) Fasching (21) Opfer der Liebe (21) Orient – Die Tochter der Wüste (24) Das stolze Schweigen (25) Wenn das Herz der Jugend spricht (26) Heimkehr (28)

 
Back