Home
Biografie
Nebelspalter
Schweizer Illustrierte
Bärenspiegel
Eulenspiegel
Diverses
Kontakt



Schweizer Illustrierte Zeitung

Die "Schweizer Illustrierte Zeitung" (SIZ) wurde 1911 vom Ringier Verlag gegründet und war die erste Nachrichten-Illustrierte der Schweiz. Im September 1965 wurde die Zeitschrift in "Schweizer Illustrierte" umbenannt und erscheint auch heute noch unter diesem Namen.
In dieser Zeit wandelte sich die Zeitschrift von einer politisch und geschichtlich geprägten Publikation zum People-Magazin.

Zwischen 1942 und 1945 entwarf Otto Wäspi regelmässig humorvolle Beiträge für die Zeitschrift.

Ein Dank geht an den Ringier Verlag (P. Clerici) für die Zurverfügungstellung des Archivs.

Nachfolgend die Zeichnungen von Otto Wäspi für die "Schweizer Illustrierte Zeitung".

1942

1942

1942

1942

1942

1942

1942

1942

1942

1942

1942

1942

1942

1942

1942

1942

1942

1943

1943

1943

1943

1943

1943

1943

1943

1943

1943

1943

1944

1944

1944

1944

1944

1944

1944

1944

1944

1944

1944

1944

1944

1945

1945

1945

evtl. SIZ

evtl. SIZ


Hinweis:
Alle abgebildeten Zeichnungen auf dieser und den nachfolgenden Seiten des Künstlers Otto Wäspi mit freundlicher Genehmigung der Erben von Otto Wäspi.
Die Abbildungen der Werke von Otto Wäspi dienen ausschliesslich der Illustration der Arbeiten des
Künstlers. Die Verwendung von Dritten ist ohne Erlaubnis der Rechteinhaber nicht zulässig.