Biographie
Werkverzeichnis
Pressestimmen




... 

                                   Werkverzeichnis

Allgemeiner Hinweis: Einige Bücher wurden mehrfach aufgelegt und dabei können die Buchumschläge geändert worden sein. Daher können Covers von den hier abgebildeten Beispielen abweichen.

Der Zaubervogel
Was ist nur mit Florian los? Das fragen sich Vater, Mutter, Grossmutter und der Lehrer. Immer wieder erzählt Florian von einem großen bunten Vogel, den er gesehen haben will. Steckt hinter den seltsamen Dingen, die geschehen, wirklich der Zaubervogel?

Blaukreuz-Verlag 1979   ISBN/GTIN 9783855801015
Stefan und der seltsame Fisch
Was ist bloss los mit dem Fisch, der der Grossvater Stefan geschenkt hat? Er wird von Tag zu Tag grösser! Bald wird er im Aquarium in der Wohnung, die Stefan mit seiner Mutter bewohnt, keinen Platz mehr haben! Was dann?

Blaukreuz-Verlag 1981   ISBN/GTIN 9783855801305
SJW - Die Waschmaschinenmaus
Es gibt wohl tausend Geschichten über Mäuse. Aber es gibt noch viel mehr Mäuse, über die noch nie geschrieben wurde. Zum Beispiel über diese! Übrigens ist diese Geschichte wahr!

SJW Verlag 1983
SJW - Karoline und die 7 Freunde
Bei Karoline ist immer etwas los. Um ihre Kleider und ihr Aussehen sorgt sie sich allerdings wenig. Sie sieht immer ein wenig unordentlich aus - dafür ist sie umso vergnügter. Karolines Schwester ist als Spielgefährtin noch zu klein; so erfindet sich Karoline kurzerhand sieben Spielkameraden, mit denen sie allerlei Abenteuer erlebt. Sogar zur Schule nimmt sie Plumps und Klatsch und Schwups und Stups und Mutz und Zupf und Zopf mit.

SJW Verlag 1983
SJW - Der Verfolger
Spannende Geschichten zum Lesen, Nachdenken, Diskutieren - Lachen.
Erwachsene seufzen manchmal: Was ist doch das Leben für eine schwierige Geschichte! Kinder wissen: Nicht nur für Erwachsene kann es ganz schön schwierig sein
Nachts machen seltsame Geräusche Angst. - Myriam leidet unter der Trennung ihrer Eltern. - Katie vermisst ihren verstorbenen Vater. - Anna muss sich vor einem Verfolger retten …!

SJW Verlag 1985
Eine fast komplette Familie
So ganz komplett ist Silvis Familie nicht: Ein Papa fehlt. Dafür lebt die Oma mit in der Wohnung. Und ein grosser Hund- der Junge kriegt! Alles weibliche Wesen! Zwar gehen Silvis Spielkameraden bei ihnen ein und aus, doch ein Papa fehlt eben doch in diesem Frauenhaushalt. Aber halt, da tut sich doch einiges!

Rex Verlag 1987   ISBN/GTIN ‎ 9783725204953
 Illusionen
In Form von Kurzgeschichten werden aus einem desillusionierenden Blickwinkel kleine Lebensdramen blossgelegt, sei es aus dem Ehe- oder Arbeitsalltag oder aus der Perspektive eines Kindes. Lebenslügen und Selbsttäuschungen öffnen sich den Lesern in prägnantem, knapp gehaltenem Stil.

Dieses Buch kann direkt bei der Autorin bestellt werden.

Mondbuchverlag Basel 1988
Das Jahr ohne Pit
Dieses Jugendbuch behandelt das Thema Selbstmord und erzählt die Geschichte der 18-jährigen Niki, die mit dem Suizid ihres Freundes und Mitschülers Pit zu kämpfen hat. Es zeigt, wie Niki durch den Selbstmord über ihre Vergangheit nachzudenken und mit dem Schicksal zu hadern beginnt. Sie kämpft gegen ihre Selbstzweifal an und lernt, dass sie leben will und wie wichtig das ist.

Rex Verlag 1989, Neufauflage Aravaipa Verlag 2017
ISBN/GTIN 9783038642169
Der geheimnisvolle Freund
Patrick ist ein Einzelkind. Alle nennen ihn Pat. Er ist oft allein, denn seine Eltern sind berufstätig. Doch Pat hat einen geheimnisvollen Freund, den nur er allein kennt: Rick. Rick lebt zwar in einem Spiegel, doch er kann diesen Spiegl verlassen und mit Pat spielen. Die beiden Jungs machen viel Unsinn miteinander, die Eltern und Nachbarn bleiben nicht verschont, auch wenn sie diesen geheimnisvollen Rick noch nie gesehen haben. Als Pats Mutter ein Baby erwartet, ändert sich aber alles.

Rex Verlag 1990   ISBN/GTIN 9783725205400
Reto, HIV positiv
Das Mädchen Daniela beschreibt in diesem Roman die letzten beiden Lebensjahre ihres Freundes Reto, eines ehemaligen Fixers, der an AIDS erkrankte. Sie schreibt ihre schönen und ihre traurigen Erinnerungen nieder, berichtet, welche Spuren Reto und seine Krankheit bei den Menschen seiner Umgebung hinterlassen haben und ihre Auseinandersetzung mit den Eltern, die gegen die Freundschaft waren.

Rex Verlag 1991   ISBN/GTIN 9783725205493
cbt Verlag 2003   ISBN/GTIN
9783570302477
Etwas lebt in mir - Siebzehn und schwanger
Als die 17jährige Evelyn schwanger wird, steht ihre gesamte Familie zunächst einmal Kopf. Doch bald beginnt jedes Familienmitglied positive Gefühle für das noch ungeborene Wesen zu entwickeln, und trotz aller Schwierigkeiten wird der neue Erdenbürger freudig willkommen geheißen.

Rex Verlag 1992   ISBN/GTIN ‎ 9783725205677

Und konnte nicht schreien
Die 18jährige Anna wird von einem Unbekannten brutal vergewaltigt. Innerhalb weniger Augenblicke verändert sich ihr Leben radikal. Sie reagiert mit Depressionen, bekommt oft Brechreiz, kapselt sich selbst in der Familie vollständig ab. Erst viele Wochen später beginnt sie ganz langsam, sich mit Hilfe ihrer Schwester an das Erlebte heranzutasten. Es gelingt ihr ganz allmählich, Lebensfreude und Selbstvertrauen zurückzugewinnen. Engagiert erzählt Maja Gerber-Hess diese Geschichte, hinterfragt die traditionellen Rollen von Männern und Frauen und setzt sich für eine Erziehung von Mädchen zu Autonomie und Widerstand gegen männliche Gewalt ein.

Rex Verlag 1995   ISBN/GTIN 9783725205837
Bertelsmann Verlag 2002   ISBN/GTIN  
9783570205259
Patchwork Familie
Trotz einer Ehetherapie trennen sich die Eltern der 13jährigen Jana. Nun, Jahre später, mit 17, hat sich Jana zwar an manches gewöhnt. Doch als ihre Eltern sich mit neuen Partnern, die ebenfalls Kinder mitbringen, verbinden, wird das Alltagsleben für Jana sehr turbulent. Auch weitere Grosseltern und Verwandte, ein vergrösserter Freundeskreis kommen hinzu. Ganz schön kompliziert! Janas beste Freundin, Sophie, findet das zwar höchst spannend. Aber ob Harald, Janas Freund, sich nicht allmählich überfordert fühlt von dieser Patchworkfamilie?

Rex Verlag 1995   ISBN/GTIN ‎ 978-3-7252-0616-2

Die Tat - Tochter einer Mörderin?
Als Elfies Mutter nach einem Selbstmordversuch im Krankenhaus liegt gesteht diese dort, ihren Chef im Affekt umgebracht zu haben. Sie konnte die sexuellen Belästigungen und Schikanen nicht mehr länger aushalten. Während die Mutter in ein Frauengefängnis kommt beginnt für Elfie, ihren Bruder und den Vater eine schwere Zeit. Reisserische Zeitungsartikel und das Tuscheln der Leute wird zur Belastung. Dank den Freunden von Elfie kann sie diese schwere Zeit überbrücken. Doch die Tat ihrer Mutter zu verstehen fällt ihr schwer. Erst nach langen Monaten der Trauer und Wut lernt Elfie mit der Vergangenheit umzugehen.

Bertelsmann Verlag 2001   ISBN/GTIN ‎ 9783570207727


Mama im Knast
Früherer Titel des Buches von "Die Tat".

Rex Verlag 1996   ISBN/GTIN ‎  9783725206445

Dieses Buch wurde 2016 als Grundlage für das Bühnenstück "Geheimnisse" am "Theater im Aufbauhaus" in Berlin verwendet.

Zoë und Rea
Hinter schrillen und geklauten Klamotten verbirgt die stark geschminkte, vorlaute 15 jährige Zoe eigentlich ein zartes, sehr verletzliches Wesen. Es dauert lange, bis die über ihre Mitschülerin spottende Rea dies entdeckt und aus der anfänglichen Feindschaft eine dicke Freundschaft entsteht.

Rex Verlag 1998   ISBN/GTIN 9783725206773
Bertelsmann Verlag 2002   ISBN/GTIN 9783570207710
Schatten im Sommerparadies
Die Erkenntnis, dass sie eben doch einen Vater hat, dass er ihr von der Mutter all die Jahre vorenthalten worden ist, stürzt Angie in eine tiefe Krise. Sie sucht und findet ihren Erzeuger, überwirft sich mit ihrer Mutter, schmeisst die Schule. Das Mädchen zieht zum Vater, der als Biobauer und Krimischriftsteller auf dem Lande lebt. Als sich Angie dort auch noch verliebt, scheint die Welt völlig in Ordnung. Doch die Idylle trügt...

Rex Verlag 2000   ISBN/GTIN 9783725206995
Sonst kommst du dran!
Ich heiße Wolfgang Schmitz. In der Klasse nennen sie mich Wolfi. Nicht etwa Wolf, nein, Wolfi, manchmal sogar Wölfchen oder Wolfilein und das sagt eigentlich bereits alles: dass ich klein bin, dass ich keinen Respekt verdiene, dass ich, wenn auch längst über vierzehn, nichts weiter als ein fader Typ bin. Vielleicht käme ich mir ja wirklich ein wenig bedeutender vor, wenn ich tun würde, was Ede von mir verlangt.

Bertelsmann Verlag 2002   ISBN/GTIN 9783570126547
Schroedel Verlag 2006   ISBN/GTIN  
9783507470156
Als Fabian verschwand
Eines Tages kommt Sinas kleiner Bruder nicht vom Fußballtraining zurück. Was ist passiert? Ist er entführt worden? Einem Verbrechen zum Opfer gefallen? Abgehauen? Fabians Verschwinden hinterlässt eine schmerzliche Lücke, doch Sina lernt, wieder nach vorne zu blicken.
Ein Thema, das unter die Haut geht!

cbt Verlag 2004   ISBN/GTIN 9783570302422
Lotta, meine Familie und ich
Jakob, sein Vater und der Kater Herkules geben die perfekte Dreimänner-WG ab. Doch für Jakob hängt der Haussegen bald schon schief, denn zum einen ist da Lotta: Sie will ihn heiraten - und sie ist immerhin keine doofe Ziege wie die anderen Mädchen. Zum anderen kommt seine Mutter nach sechs Jahren aus Neuseeland zurück und bringt seinen Vater zur Verzweiflung. Jakob findet die ganze Aufregung überflüssig. Ihm gefällt seine Mutter und ähnlich wie bei ihm und Lotta fliegen zwischen seinen Eltern nicht die Fetzen, eher sind es Funken ...

Sauerländer Verlag 2008   ISBN/GTIN ‎ 9783794161065
Opa und ich
Als Jonas zum ersten Mal ein Wochenende allein bei seinem Opa verbringt, fühlt er sich mulmig. Sein Opa hält nämlich nicht viel vom ängstlich sein. Wenn er von seiner Kindheit erzählt, dann nur, wie tapfer er immer war. Ein echter Junge eben. Und so einen will er auch aus Jonas machen. Im Laufe des Wochenendes stellen die beiden dann aber verwundert fest: Moritz ist zwar manchmal ein Angsthase, ein Pechvogel und ein Spielverderber, aber eben auch ein Glückspilz, ein kleiner Frechdachs und ein echter Glücksbringer! Denn mittlerweile haben sich die beiden so zu mögen begonnen, wie sie sind. Und Opa hat endlich wieder lachen gelernt. 

Herder Verlag 2008   ISBN/GTIN 9783451709050
Läuft bei Steffi alles anders?
Steffi und Mars sind zum ersten Mal in ihrem jungen Leben verliebt. Zu Beginn ihrer Freundschaft scheint zwischen ihnen alles bestens zu stehen. Dies obschon der wohlbehütete Mars aus einer sehr bürgerlichen, konservativen Familie stammt. Steffi hingegen mit ihrer chaotischen Mutter allein lebt und mit verschiedenen Jobs Geld verdienen muss.

Neptun Verlag 2010   ISBN/GTIN 9783858202499
Ich heisse nicht Lemadani
Es stimmt, Leonie mag vieles nicht. Aber dass ihr Vater und ihr Bruder sie eines Tages Leonimagdasnicht rufen, das findet sie fies. Noch dazu, als ein Witzbold in der Klasse die Abkürzung Lemadani erfindet! Von da an heißt sie auch bei der Lehrerin und sogar ihrer Mutter so. - Aber was mag denn Lemadani überhaupt? Es will ihr nichts einfallen - mit Ausnahme von Hunden. Und sie beschließt: Ein Hund muss her! und schließt mit ihren Eltern einen Pakt: Wenn sie sich bis Weihnachten grundlegend ändert, dann kommt ein Hund ins Haus - aber nur ein kleiner. Diese Aussicht verleiht Lemadani Flügel: Wie wild arbeitet sie an einer neuen, positiven Lemadani. Und im Tierheim gibt es ihn auch schon: einen kleinen Hund mit ganz traurigen Augen.
Ob ihn der Tierpfleger bis Weihnachten aufheben kann? Aber vielleicht holt ihn vorher jemand anderer ab? Und als dann plötzlich ihr Bruder schwer erkrankt, da scheint es, als würde Lemadanis größter Wunsch nie in Erfüllung gehen können.


Obelisk Verlag 2010   ISBN/GTIN 9783851976175
Als Oma noch Tango tanzte
Nelly, Julia und Tim lieben ihre stets fröhliche Oma über alles. Dass diese zunehmend vergesslicher und verwirrter wird, erleben die Geschwister zuerst als witzigen Spass. Bald aber steht die Diagnose fest: Alzheimer.
In sensibler Art und Weise erzählt Maja Gerber-Hess aus Sicht der achtjährigen Julia vom Alltag mit der immer kränker werdenden Oma. Ein Alltag, der oft Unverständnis und Frust auslöst, aber auch von viel Liebe und Zärtlichkeit geprägt wird.

Baeschlin Verlag 2013   ISBN/GTIN 9783855462599
Troll - Der Weihnachtshund
Ausgerechnet Troll, der hässlichste Hund der Welt, soll neustes Familienmitglied werden! Was werden da die Nachbarn denken? Oder noch schlimmer: Nicks Freundin
Nora? Nur Theo, der etwas besondere Nachzügler der Familie, erweist sich als wahrer 'Hundeflüsterer'. Gemeinsam sorgen die beiden für eine turbulente Adventszeit. Und bald merken auch Elena und Nick, dass Troll eigentlich gar nicht so hässlich ist.


Baeschlin Verlag 2015   ISBN/GTIN 9783855462841
Wir sind die Muskeltiere
"Am Montag beginnt eine neue Schülerin. Sie ist etwas anders als ihr." Die drei Muskeltiere - das sind Vivy, Jan und Noel - werfen sich einen Seufzerblick zu. Lieber möchten sie ins Freibad, statt ihrer Lehrerin zuzuhören. Was soll das überhaupt sein, Autismus? "Wir sollten sie observieren", meint Jan. Das machen Muskeltiere schliesslich. Und Fälle lösen, natürlich. Aber dazu brauchen sie sicher keine Hilfe von einer, die nur schon ausflippt, wenn man ihre Stifte durcheinanderbringt. Oder vielleicht doch?
Humorvoll erzählt Maja Gerber-Hess von einer Clique, deren Mitglieder langsam erwachsen werden und erfahren, dass es nicht nur eine Art von Freundschaft gibt.


Baeschlin Verlag 2017   ISBN/GTIN 9783855463213
Ein ganz gewöhnlicher Tag
Vinzens’ Leben unterscheidet sich wenig von andern 14jährigen Jungs: Schule, Freizeitspaß oder -ärger, erste Liebe mit ihrem Auf und Ab.
Doch dann ändert sich alles auf einen Schlag: Sein Vater bleibt nach einem Sturz querschnittgelähmt. Während dieser viele Monate lang im Paraplegiker Zentrum behandelt wird, muss Vinz mehr und mehr Verantwortung für seine kleine Schwester,  seine zuerst völlig verstörte Mutter und den Haushalt übernehmen.
Auch nach der Rückkehr des Vaters nach Hause - nun im Rollstuhl- ist Vinz’ Leben nicht mehr wie zuvor. Zwar unterstützen ihn seine Freundin Lena und seine beiden Freunde, auch die Lebensfreude kehrt zurück. Durch ein Attentat im Schulhaus gerät Vinz’ inneres Gleichgewicht jedoch nochmals ins Wanken. Auch mit Lena tauchen Probleme auf. Vinz Stärke wächst aber mit jeder zusätzlichen Schwierigkeit.


Aravaipa Verlag 2020   ISBN/GTIN ‎ 9783038640257


In den folgenden Büchern ist nebst anderen Autoren auch jeweils eine Kurzgeschichte von mir erschienen:

Die beiden Hirten - Blaukreuz-Verlag 1986   ISBN/GTIN  9783855802005
Simeon und die Himmelsleiter - Blaukreuz-Verlag 1990   ISBN/GTIN 9783855802753
Beppo, der Hirt - Blaukreuz-Verlag 1991   ISBN/GTIN 9783855801121
Blumen für das Kind - Blaukreuz Verlag 1992   ISBN/GTIN 9783855803132
. . . 

Allfällig vergriffene Bücher kann man evtl. auch über Amazon finden.


Hinweis:
Alle abgebildeten Fotos auf dieser Homepage und Folgeseiten dürfen ohne mein Einverständnis nicht weiterverwendet werden.